Idee einer Sammlung ...

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Bibliander
Beiträge: 1
Registriert: So 25.10.09 20:39

Idee einer Sammlung ...

Beitrag von Bibliander » So 25.10.09 20:59

ἡμέρα, ἡ

Ich weiss nicht was für ein Pferd, mich geritten hat.
Doch ich trage mich mit der Idee, das vergessen Hobby von mir wieder zu beleben.

Und Münzen zu sammeln – und jetzt mit einer gewissen Systematik !

Da ein wenig griechische Sprachkenntnisse vorahnden sind und es mir die Eulen von Athen angetan haben.
Möchte ich mich vielleicht hier in versuchen.

Nun kurz und bündig – was rat ihr mir, an Literatur, besondern Sammlungen etc… um der Idee ein Fundament zu verleihen.


Gruss Bibliander

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » So 25.10.09 22:27

Hallo und willkommen!
Als Erstes empfehle ich immer, einfach zu kaufen, was Dir gefällt, dabei aber klein (d.h. billig anzufangen). Dein Geschmack wird sich mit der Zeit ändern, das ist ganz normal, und wenn Du dann Deine teuren Münzen wieder loswerden willst, wirst Du Verlust machen. Eine Sammlung ist natürlich keine Geldanlage aber zu viel Geld verlieren will man ja auch nicht. Lies einfach hier mit, obwohl das Griechenforum ja leider nicht sehr belebt ist und schaue Duich um, was es gibt.
Sei dabei SEHR vorsichtig bei Ebay. Dort kann man zwar oft sehr günstig kaufen aber es gibt auch wahnsinnig viele Fälschungen.

Das Beste ist der Besuch einer Börse, je nachdem wo Du wohnst könntest
Du z.B. die Numismata in Frankfurt besuchen:

http://www.numismata.de/frankfurt/fra_start.htm

Zu Anfang solltest Du möglichst viele Münzen ansehen und anfassen und
da bietet sich eine Börse an, da man ja schließlich nicht alle kaufen kann.

Die Athener Eulen finde ich persönlich völlig überbewertet.
Es gibrt so ein paar Typen, die sind gar nicht selten aber trotzdem recht teuer
und in netter Erhaltung sind die Eulen meiner Meinung nach zu teuer.

Andererseits, mehr als eine braucht man ja nicht.

Viel Spaß bei Deinem neuen Hobby!

Andreas

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 739
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Stater » Mo 26.10.09 09:04

Willkommen im Forum,

den Worten von areich kann ich in allen Punkten zustimmen.
Selbst habe ich glaube mit 6 Jahren angefangen Münzen zu sammeln. Natürlich waren es keine antiken. Später als Erwachsender habe ich das Interesse an Münzen verloren. Erst mit dem Zeitalter des Internetes (ca. 1998-1999) habe ich die Liebe zu "richtig alten" Münzen wieder entdeckt.
Es waren anfangs die Römer. Angefangen mit günstigen Follis aber auch Denaren. Etwas später habe ich mich dann nach und nach nur noch auf die griechischen Münzen konzentriet.
Wie schnell man seine Sammlung aufbaut hängt sicherlich sehr stark vom Geldbeutel ab. Die Mehrheit der Forumsmitglieder (ich gehöre dazu) sind sicherlich keine Millionäre und muß neben Münzensammeln auch ihren Lebensunterhalt sichern. :) Es ist ein spannendes Hobby, denn man sammelt nicht nur Metallscheiben, sondern, vielleicht aber vor allem, das Wissen rund um diese Zeitzeugen der Geschichte.

Gruß

Stater

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung ohne Idee
    von wanndenn » Do 15.04.21 23:02 » in Mittelalter
    5 Antworten
    342 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wanndenn
    Fr 16.04.21 00:02
  • Hat jemand eine Idee?
    von Tom.1987 » So 27.09.20 15:14 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 30.09.20 21:43
  • Hat jemand eine Idee zu diesen zwei Münzen
    von Jemand Anders » So 28.03.21 17:43 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Mi 31.03.21 11:09
  • Sammlung D.Aldred
    von Wall-IE » Fr 02.10.20 20:15 » in Römer
    4 Antworten
    342 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wall-IE
    Mo 05.10.20 08:02
  • Sammlung Meneghini-Callas
    von antoninus1 » Mo 09.11.20 22:19 » in Römer
    0 Antworten
    347 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mo 09.11.20 22:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste