Echtheit - ANAZARBUS, Kilikien

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
MARTINVS
Beiträge: 414
Registriert: Fr 23.10.09 23:07
Wohnort: Gotha
Danksagung erhalten: 1 Mal

Echtheit - ANAZARBUS, Kilikien

Beitrag von MARTINVS » Fr 30.10.09 20:10

Hallo,

habe folgende Münze gekauft und durch Zufall den Namen des ebay - Händlers ( julius-nepos ) im englischsprachigen Forum unter Fälschungs - Händler gefunden.

Könntet Ihr sie euch bitte mal ansehen ????

ANAZARBUS, Kilikien Pedias; unter TREBONIANUS GALLUS (251-253 n.Ch.). AE 21mm; 8.2g. Av.: AY K G OY TREB GALLOS SEB, drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone n.r. Rv.: ANAZARBOY MHTROP ET OS, im Feld G G A M K; nackter Hermes frontal stehend, Kopf n.l., Beutel und Kerykeion haltend. Ziegler 781 / SNG Levante 1505.
Dateianhänge
we85b.jpg
we85a.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Fr 30.10.09 22:53

Echter Schrott so wie die andere.

Benutzeravatar
MARTINVS
Beiträge: 414
Registriert: Fr 23.10.09 23:07
Wohnort: Gotha
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MARTINVS » Fr 30.10.09 23:53

wenigstens als billiges Belegstück, bis eine bessere reinkommt, bei dem Preis ist das ja auch egal,

Schrott klingt aber lieblos ;) ist doch nur nen armer nicht so gutaussehender Römer ?!

Gruß

Martinus
„Die Glücklichen sind neugierig“ F.Nietzsche

--- www.ancientworld.de ---

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 31.10.09 12:13

Ich habe prinzipiell kein Problem mit Schrottmünzen aber würde von diesem Verkäufer keine Münze haben wollen, nichtmal geschenkt. Wenn, dann wenigstens gut desinfizieren sonst steckst Du dich mit dessen Moralschwund an. ;)

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Sa 31.10.09 12:45

bestimmt bei [Name entfernt] gekauft..



Edit by Wuppi: aufgrund beschwerde, Name gelöscht ...

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 31.10.09 12:52

Natürlich, deswegen sage ich es ja. Ich würde wirklich keine Münze haben wollen, die der angefaßt hat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 31.10.09 21:11

Fällt der Name eines Ebay-Verkäufers denn wirklich unter 'Datenschutz'?
Eigentlich müßte der gute Mann doch mit 3500 Verkäufen im letzten Jahr ein gewerblicher Verkäufer sein und dann ein Impressum haben?

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » So 01.11.09 18:53

@Areich

Ja fällt er.

Es steht dir aber frei in bei den betreffenden Behörden zu melden.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » So 01.11.09 19:36

areich hat geschrieben:Fällt der Name eines Ebay-Verkäufers denn wirklich unter 'Datenschutz'?
Eigentlich müßte der gute Mann doch mit 3500 Verkäufen im letzten Jahr ein gewerblicher Verkäufer sein und dann ein Impressum haben?
Mal sehen, was ebay dazu sagt- vor allem unter Berücksichtigung seiner ganzen sub-accounts. Vor allem, weil es ja kein Geheimnis ist, dass er mindestens ein Gewerbe angemeldet hat.
Bei dieser Gelegenheit könnte dann gleich jemand die Herkunfstnachweise prüfen...
:lol:

Hat jemand diesen Menschen schon mal gesehen?

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » So 01.11.09 22:03

Sorry, worum geht es hier?? Ich blicke wieder nicht durch. :oops:

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » So 01.11.09 22:21

Es geht um einen schlechten Händler, bei dem man nicht kaufen sollte
aber dessen echten Namen man hier nicht nennen kann, weil dann der Administrator Stress bekommt.

Also nicht kaufen bei:
julius-nepos auf Ebay (der hat noch mehrere andere Ebay-Namen)
http://www.sacra-moneta.de/ (da gibt's im Augenblick eh nichts)
http://www.roemische-muenzen.com

Auch wenn Du den Namen 'mercator innocens' liest, solltest Du nichts kaufen.
'Promoneta' gehört jemand anders aber irgendwie gehört das auch dazu.
Damals habe ich bei denen Ungereinigte gekauft aber die kamen dann auch aus der Schweiz von unserem speziellen Freund.

Das ist nur die Spitze des Eisberges.

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » So 01.11.09 23:31

Danke für die Wahrnung. Warum ist er so schlecht, liefert er das Bestellte nicht, oder verkauft er Fälschungen??

Ich habe nicht viel Erfahrung mit Münzen, deswegen möchte ich sie auch nicht bei EBUH kaufen. Es gibt dort zwar bekannte Händler, wie Lanz, aber es sind dort immer Auktionen. Ich kenne aber mit Münzpreisen nicht gut aus.

Was Ungereinigte betrifft, ich habe einbisschen online recherchiert und habe ein Eindruck bekommen, dass man entweder nur schrott bekommt, oder Fälschungen, oder beides.. Deswegen ich denke mir, das sowas nicht für mich gegegnet ist. Ich habe schon genug gereinigt und habe, ehrlich sagen, kein Bock darauf mehr.

http://www.roemische-muenzen.com habe ich mir schon auch vor einer Woche eingeschaut, aber ich denke, ich gebe lieber 2-5 Euro mehr und kaufe bei einem Händer, der ein Mitglied der Münzgesellschaft ist( heißt sie so, oder?)


Gruß

Theo

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » So 01.11.09 23:53

Omnes vulnerant, ultima necat.

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Mo 02.11.09 02:58

Hallo Peter,

vielen dank für Links.

Iste wirklich zu Empfehlen? Hast Du persönliche Erfahrung damit? Kann man dort wirklich was gutes bzw. schönes finden, oder iste eine Glücksache? ich mein bei Ungereinigten...


Danke

theo

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von gallienvs » Mo 02.11.09 06:03

Hallo, gibt es eigentlich auch eine Liste mit ebay Verkäufern bei denen man bedenkenlos mitbieten kann? Vielen dank gallienvs

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Echtheit ?
    von borgi1970 » Mo 08.02.21 20:59 » in Römer
    3 Antworten
    178 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Mo 08.02.21 21:49
  • Echtheit des Denar
    von moneta argentea » So 15.12.19 12:30 » in Römer
    5 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneta argentea
    Mo 16.12.19 17:12
  • Echtheit Silberdollar
    von frikki » Di 05.05.20 08:04 » in Nord- und Südamerika
    4 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Purzel
    Di 12.05.20 20:46
  • Solidus Echtheit?
    von newbie192 » So 13.12.20 16:43 » in Byzanz
    9 Antworten
    642 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
    Mi 10.02.21 00:05
  • Bestimmungshilfe und Echtheit beurteilen , 5 Münzen
    von Eric_der_Sammler » Sa 13.02.21 15:35 » in Römer
    18 Antworten
    746 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 13.02.21 21:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drusus Major und 0 Gäste