Elagabalus Provinz Cybele

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Elagabalus Provinz Cybele

Beitrag von oliver67 » Sa 31.10.09 00:15

Hallo,

so nach langer Zeit wieder mal ein Posting!

Folgende Provinzmünze hab ich vor ein paar Tagen ersteigert.
Ich denke mal dass es eine Cybele Darstellung ist, möglicherweise aus Anchialus/Thracien.
Leider nicht mehr.
Hat da jemand eine Referenz oder ein Zitat für mich?
Danke!

Achja
10,91 g
27,84 mm
Dateianhänge
5b-klein.jpg
5a-klein.jpg
lg oliver

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 31.10.09 01:19

Caracalla aus Anchialos ohne Zweifel.
Rs. OVLPIANWN -AGXIALEW - N, Kybele mit Mauerkrone n.l. thronend, li Arm ruht auf Tympanon, in der ausgestreckten Rechten Patera (die Figur im li Feld ein Teil ihres Throns!)
Vs. AV KM AVR - ANTWNINOC, Kopf belorbeert n.r.
Varbanov (engl.) 330 (unpubliziert, nur aus einer Privatsammlung bekannt)

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Sa 31.10.09 09:22

ach du grüne neune...
ein Caracalla und ich dachte ein Elagabal :-(
naja man sollte sich vorher genau die Sachen ansehen.
Jetzt sitz ich auf einem seltenen Caracalla ;-)

Danke Peter43!
lg oliver

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 31.10.09 13:21

In Anchialos wurden keine Münzen für Elagabal geprägt. Das machte die Sache einfach.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Sa 31.10.09 16:15

das muss man wissen!
ich lerne ja täglich dazu!
Noch dazu wo ich jetzt angefangen habe Archäologie zu studieren...
lg oliver

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 31.10.09 16:20

Archäologie? Ach du grüne neune... :D
Omnes vulnerant, ultima necat.

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Sa 31.10.09 17:44

oliver67 hat geschrieben:das muss man wissen!
ich lerne ja täglich dazu!
Noch dazu wo ich jetzt angefangen habe Archäologie zu studieren...

Archäologie an der Uni? Das war immer mein Traum. :lol:

Aber ich bin dafür zu alt und finanziell sieht es auch schlecht aus, ich kann ja meine Familie vom BaföG nicht ernahren.. :(


bin einfach neidisch.. :oops:

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Sa 31.10.09 19:31

na ich bin auch seniorenstudent. (42 Jahre alt ;-) )
weil es mich ja interessiert, und nebenbei muss ich natürlich arbeiten, sonst würde meine Familie auch darunter leiden ;-)
lg oliver

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • chronologische Einordnung eines Elagabalus-Denars
    von Lucius Aelius » Do 02.01.20 08:58 » in Römer
    10 Antworten
    1026 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Fr 24.01.20 10:58
  • Provinz, pseudo-autonom(?), aber welche Münzstätte ?
    von Marius » Fr 10.04.20 18:33 » in Römer
    2 Antworten
    203 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Fr 10.04.20 19:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste