Bräuchte hilfe !

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Bräuchte hilfe !

Beitrag von pepone » Di 03.11.09 14:14

Hallo,

Hab diese Münzen in einem Lot ungereinigter Römer erworben.
Schauen für mich nach Islam aus.
Wäre jemand so freundlich mir etwas über die Münzen zu sagen ?
Wie alt, Bedeutung usw..

Danke schonmal...

Gruss Pepone
Dateianhänge
muz.jpg

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von dionysus » Di 03.11.09 14:43

Hallo Pepone,

die Münze links ist ein Byzantiner.

Constans II. (641-668 AD.)
AE - Dodekanummion (12 Nummi), Alexandria.

Av.:
Constans steht frontal. Er hält in der Rechten ein Kreuzzepter und in der Linken einen Kreuzglobus.
Rv.:
Wertzahl IB, dazwischen ein Kreuzglobus. Im Abschnitt ALEZ .

Referenz: Sear 1027

Dein Bild hab ich mal in die richtige Position gedreht und ich hänge noch ein Vergleichsexemplar aus meiner Sammlung mit an.

Lieben Gruß
Maico
Dateianhänge
sb-1027-kl.jpg
constans.jpg
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Beitrag von pepone » Di 03.11.09 16:40

Super.
Das ging ja schnell.
Danke...

Gruss Pepone

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2047
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Di 03.11.09 18:18

Moin!

Die rechte ist tatsächlich islamisch. Meine Gedanken gehen in Richtung Goldene Horde oder Krim-Khans, ichfinde aber nix passendes ...

Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von dionysus » Di 03.11.09 18:37

Keine afghanische oder persische Städteprägung oder?

Gruss
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2047
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Di 03.11.09 18:51

Ausschließen möchte ich das nicht, da besonders die Schrötlingsform an Afghanistan denken lässt. Mich führten die Schriftzeichen des unteren Bildes in Richtung der Khans.

Mal sehen, was klaupo oder rati dazu sagen!
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • C E 1747 bräuchte bitte Hilfe
    von _Neuling_ » Di 02.06.20 08:17 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    312 Zugriffe
    Letzter Beitrag von _Neuling_
    Di 02.06.20 17:35
  • Hilfe!
    von Tom.1987 » Di 25.08.20 05:10 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    336 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 06.09.20 12:39
  • Brauuche Hilfe
    von Trunkz » Do 26.12.19 22:36 » in Römer
    14 Antworten
    739 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 30.12.19 12:35
  • Bitte um Hilfe
    von Nacanina » So 22.11.20 16:50 » in Griechen
    11 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mo 23.11.20 08:46
  • Hilfe bei Bestimmung
    von Charlie_Lima » So 31.01.21 12:04 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Charlie_Lima
    So 31.01.21 17:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste