2 € Saarland Fehlprägung?

Ihr habt eine frage? Wollt euch aber nicht Anmelden? Stellt sie hier! Hier dürfen Gäste schreiben.

Moderatoren: Locnar, Moderatoren

fruitbat

2 € Saarland Fehlprägung?

Beitrag von fruitbat » Do 12.11.09 01:23

Hallo zusammen,
habe bei einem Einkauf 2 x 2 Euromünzen, Saarland 2009 "F" als Rausgeld bekommen. Eine davon komplett silberfarben und aus einem Stück. Die Randprägung scheint auf den ersten Blick normal zu sein. Das Gewicht habe ich noch nicht überprüft. Ist so eine 2€-Münze schon mal aufgetaucht?
Besten Dank.
Viele Grüße

PS. Gerade meinen Foto verloren, sonst hätte ich Bilder zeigen können. :cry:

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jannys33 » Do 12.11.09 09:01

Wie reagiert die silberne auf einen Magneten?
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17497
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6240 Mal
Danksagung erhalten: 1920 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 12.11.09 12:25

Hallo,
die meisten Infos dazu gibt es hier: http://www.numismatikforum.de/ftopic33621.html .
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Gast

Beitrag von Gast » Fr 13.11.09 18:44

Hallo Kay / jannys33,

die Müntze reagiert auf einen (schwachen) Magneten gar nicht, im Gegensatz zu "normalen" 2 €-Münzen.

Vlelen Dank
Gruß Peter

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jannys33 » Fr 13.11.09 18:48

Hallo Peter,

kannst du nochmal ein Foto machen?

Und auf die Münze gut aufpassen, sie könnte mehr als 2€ Wert sein ;)
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Gast

Beitrag von Gast » Sa 14.11.09 02:38

Hallo Kay,

muss mir erst wieder eine Kamera kaufen (siehe oben) :( .
Werde dann versuchen aussagekräftige Bilder zu machen.
Bis dahin habe ich auch das genaue Gewicht der Münze.

Schönes Wochenende an alle.
Grüße Peter

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Sa 14.11.09 09:48

Wenn du einen Scanner hast, reicht das auch. Meistens sit das Bild dann auch besser.

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mister Münze » Do 19.11.09 22:03

Wenn sich der Verdacht bestätigt, schau mal hier: http://www.numismatikforum.de/ftopic33621.html .
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

fruitbat

Beitrag von fruitbat » Fr 20.11.09 16:59

Hallo zusammen,

hier die eingescannten Bilder.
2 Apotheken zwei Gewichte: 1. 8,70g 2. 8,691g
Bin gespannt auf Eure Meinung.
Besten Dank & ein schönes Wochenende
Grüße
Peter
Dateianhänge
rückseiteI.jpg
vorderseite1.jpg

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mister Münze » Fr 20.11.09 18:32

Also das Gewicht von ~8,7 Gramm ist schonmal ein Indiz, dass es sich um einen Mono-Metaller handelt (normal: 8,5 Gramm). Aber auf dem Bild kann ich nicht eindeutig erkennen, ob es sich um einen Mono-Metaller handelt, da es etwas undeutlich ist.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Gast

Beitrag von Gast » Sa 21.11.09 05:12

Habe es noch etwas heller gemacht.
Die Münze ist wirklich aus einem Stück. Auch mit der Lupe ist kein Übergang vom inneren Teil zum äußeren Teil zu erkennen.
Wenn gewünscht könnte ich es nochmal mit einer höheren Scannerauflösung probieren.
Grüße
Dateianhänge
rückseiteV.jpg

fruitbat

Beitrag von fruitbat » Sa 21.11.09 05:19

Der unbearbeitete Scan. s.o.
Dateianhänge
rückseite.jpg

fruitbat

Beitrag von fruitbat » Sa 28.11.09 13:42

Hallo zusammen,
hier noch ein Versuch.
Schönes Wochenende

fruitbat

Beitrag von fruitbat » Sa 28.11.09 14:07

noch ein Versuch
Dateianhänge
saarland.tif

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 28.11.09 17:21

Das Format wird nicht unterstützt aber das Bild ist auch nicht
nützlich. Ich habe es trotzdem mal angehängt, umgewandelt in JPG.
Dateianhänge
saarland.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fehlprägung
    von Andi 22 » » in Nord- und Südamerika
    3 Antworten
    632 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • 5 DM Fehlprägung
    von Peterr » » in Bundesrepublik Deutschland
    11 Antworten
    790 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Fehlprägung?
    von Andi 22 » » in Sonstige
    1 Antworten
    383 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Info Fehlprägung
    von SaMiMe » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    702 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SaMiMe
  • 2€ Fehlprägung 2011 A
    4 Antworten
    323 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste