Kurpfalz

Deutschland vor 1871
s69_de
Beiträge: 205
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Kurpfalz

Beitrag von s69_de » Do 19.11.09 08:54

Hallo zusammen - kurzlich habe ich eine Münze aus ChurPfalz ergattert.
Gewöhnlich stelle ich mir aus Wikipedia ein paar kurze Seiten mit Informationen über ein Land fürs Album zusammen, nur bei Churpfalz tappe ich gerade ein wenig im Dunklen.
Nach dem KM Katalog müsste Churpfalz mit Pfalz-Sulzbach identisch sein. Schaue ich jedoch in wikipedia nach, finde ich unter "Kurpfalz" und "Pfalz-Sulzbach" ziemlich unterschiedliche Gebilde.
Hat da jemand eine Idee oder Erklärung?
Besten Dank im Voraus
Stephan :-)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7285
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 19.11.09 09:20

Der KM hat das nicht ordentlich dargestellt. Die Geschichte der Pfälzisch/bayerischen Territorien ist auch zu komplex, um in ein paar Zeilen zu passen. Pfalz-Sulzbach ist eine Abzweigung von Pfalz-Neuburg. Pfalz-Neuburg entstand wiederum aus Pfalz-Zweibrücken und dieses geht auf die Erbteilung der ganzen Pfälzer Gebiete nach dem Tod Kaiser Ruprechts I. (III. als Kurfürst) 1410 zurück. Nachdem diese Linien dann alle ausstarben, gelangte 1742 Karl Theodor von Pfalz-Sulzbach wieder an die Kurpfalz und vereinigte diese Länder in Personalunion. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

*EPI*
Beiträge: 1210
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Do 19.11.09 09:28

Hier sind die Herrscher und deren Familien der Kurpfalz chronologisch aufgelistet:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... r_Kurpfalz

s69_de
Beiträge: 205
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Beitrag von s69_de » Do 19.11.09 10:09

Heisst das, daß vor 1742 die Kurpfalz kein fest definiertes Territorium war, sondern jeweils zeitlich begrenzt das Territorium desjenigen, der gerade die Kürwürde innehatte?

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7285
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 19.11.09 11:09

Die Pfalzgrafschaft bei Rhein, wie das Land offiziell hieß und mit dessen Inhaberschaft die Kurwürde verbunden war, hatte schon ein definiertes Territorium, soweit man diesen Begriff verwenden kann. Das Territorium in der heutigen Pfalz und am Oberrhein (Residenz: Heidelberg) war stark zersplittert.
Tokens forever!

s69_de
Beiträge: 205
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Beitrag von s69_de » Do 19.11.09 11:28

Herrje - da stehe ich schon ein wenig auf dem Schlauch... Hat der KM dann die Kurpfalz falsch unter Pfalz-Sulzbach einsortiert?

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7285
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 19.11.09 12:35

Jetzt hab ich dort mal nachgeschlagen: Ja, das sieht so aus, die Kurpfalz als eigenständiges Territorium fehlt, unter der Balkenüberschrift Pfalz-Sulzbach steht Chur-Pfalz und dann folgt eine Regentenliste, die ersten beiden Herrscher waren jedoch von Pfalz-Neuburg, sie kommen dann unter der Balkenüberschrift Pfalz-Neuburg nochmal vor. Für deutsche Spezialfragen ist der KM auch nicht die richtige Quelle.
Tokens forever!

s69_de
Beiträge: 205
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Beitrag von s69_de » Do 19.11.09 12:47

Ah ok - dann hat der KM da also wieder Unsinn erzählt...
Besten Dank mal wieder in die Runde :-)

*EPI*
Beiträge: 1210
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Fr 20.11.09 16:40

Hier ein Beispiel für das Geschlecht Pfalz-Simmern:
Herzogtum Simmern:
"Herzog Reichard von Pfalz-Simmern (* 25. Juli 1521 in Simmern; † 13. oder 14. Januar 1598, bestattet in der Stephanskirche in Simmern) war ein jüngerer Bruder des Kurfürsten Friedrich III. (* 1515; † 1576) von der Pfalz und regierte in seiner zweiten Lebenshälfte ein eigenes, kleines Territorium, das Herzogtum Simmern, eine kurpfälzische Sekundogenitur."
http://de.wikipedia.org/wiki/Reichard_( ... -Sponheim)

Kurpfalz:
"Friedrich III. von der Pfalz, der Fromme (* 14. Februar 1515 in Simmern; † 26. Oktober (nach anderen Quellen: 24. Oktober) 1576 in Heidelberg) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf von Simmern-Sponheim und Kurfürst von der Pfalz (1559–1576)."
http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_III._(Pfalz)

So gab es ein Herzogtum (Pfalz-) Sulzbach und die Kurpfalz, die in Personalunion von Karl Theodor regiert wurden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste