was haltet ihr davon ??

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

kuddlbutschi
Beiträge: 205
Registriert: So 22.03.09 14:07
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

was haltet ihr davon ??

Beitrag von kuddlbutschi » So 22.11.09 11:45


Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mo 23.11.09 06:12

Nix. Ich möcht´s nicht haben.

Posa

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Beitrag von Donk » Mo 23.11.09 16:15

Für mich sieht er entweder gefälscht oder extrem geputzt und poliert aus.
Den würde ich nict kaufen.

indiacoins
Beiträge: 1184
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Mo 23.11.09 21:28

Diese Solidi waren mal mein Spezialgebiet, als sie noch 110-170 Euro gekostet haben. Die Münze ist echt. Geputzt muß nicht unbedingt sein, ist ja noch rote Goldpatina teilweise drauf. Kann sein, daß das Gesicht schon etwas debasiert ist. Das Problem ist eher der Preis. 250- 280 Euro. Mehr würde ich da nicht bezahlen, denn es werden so viele echte Stücke im Libanon angeboten, die durchaus besser erhalten sind.

kuddlbutschi
Beiträge: 205
Registriert: So 22.03.09 14:07
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von kuddlbutschi » Mo 23.11.09 21:55

ich habe über den solidi bewusst erstmal ein statement zurückgehalten.der gesamteindruck gefällt mir einfach nicht,aufgefallen ist mir der schaft des speeres zwischen der rechten schulter und des kopfes.die perlenkette sieht mir zu "aufgelötet" aus.die beschreibung ist mir zuviel blabla.die billigen zeiten kenne ich auch noch und mehr würde ich auch nicht hinblättern.meine erfahrungen mit dem libanon kann ich leider nicht bestätigen,kenne von da nur angebotene fälschungen schlechten formates.ich halte diesen solidus nicht für echt.

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Beitrag von Donk » Mo 23.11.09 22:12

Ja, zu teuer finde ich ihn auch noch dazu.

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mo 23.11.09 22:29

Ich tendiere auch eher zu echt, nur sieht sie mir eben tatsächlich auch nachgearbeitet aus. Das Problem liegt wohl hauptsächlch im Bild. Das ist einfach Mist. Die erhabenen Partien wirken poliert, das Feld geglättet und die Fehlerstellen (Kratzer, Dellen) aufgesetzt. Die "Patina"stellen wollen mir allerdings einfach nicht so recht zu den polierten Höhen passen. Der Preis ist wie bei den meisten seiner Münzen eher eine Wunschvorstellung.
Der Gute will 360€ und der Käufer bekommt nicht einmal ein gescheites Foto, da kann man von der Münze ja eigentlich nichts erwarten.

Ich halte so ein Geschäftsgebaren für ... sagen wir, unklug.

Außerdem, wenn fast alle seine Münzen aus dem Handel stammen, könnte er ja leicht ein Pedigree vorlegen... oder es einfach mitabbilden.

Grüße: Posa

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Was haltet ihr von der hier?
    von kiko217 » Do 06.08.20 21:59 » in Römer
    3 Antworten
    229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Fr 07.08.20 09:09

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste