Das ist doch verrückt!

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

kc
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Das ist doch verrückt!

Beitrag von kc » Di 12.01.10 16:38

Wie schafft es dieser amerikanische Verkäufer mehrere Artikel über einen langen Zeitraum zu diesen bekloppten Preisen anzubieten?
Die ebay-Gebühren betragen bestimmt schon einige tausend Euro.

http://cgi.ebay.com/PORSCHEAHMET-1899-5 ... 5637fee4f7


Viele Grüße

kc

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » Di 12.01.10 16:59

Hallo kc,

das ist ja Wahnsinn, wer gibt denn fast 21 Millionen Dollar
für diese Banknote aus :?

LG

Patlin

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Di 12.01.10 17:01

Naja die Einstellgebühren sind bei 20.000.000€ als startpreis gerade mal 4,50€ also teuer ist das einstellen nit

Benutzeravatar
Strobo
Beiträge: 33
Registriert: Di 22.12.09 19:44
Wohnort: Herne

Beitrag von Strobo » Do 14.01.10 07:39

Vielleicht spekuliert er ja auch nur auf Spaßbieter und verklagt sie dann.

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

PorscheAhmet

Beitrag von Huehnerbla » Do 14.01.10 12:56

FloNumi hat geschrieben:Naja die Einstellgebühren sind bei 20.000.000€ als startpreis gerade mal 4,50€ also teuer ist das einstellen nit
Das sind allerdings nur die Preise für den Otto Normal-Privatanbieter. Gewerbliche haben da ganz andere Konditionen, die Zahlen hierfür Preise im Cent-Bereich. Meines Erachtens stellt PorscheAhmet diese Angebote als Werbung ein ...
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

O.W.
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16.01.10 09:53

Beitrag von O.W. » Sa 16.01.10 19:10

Wenn er die Echtheit belegen kann gebe ich ihm gern 20000€ dafür. Da 99,99% dieser Noten vernichtet sind und der Rest in Musen und bei Sammlern liegt dürfte ihm schwer fallen die Echtheit zu beweisen.

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Huehnerbla » So 17.01.10 11:08

Hallo,

warum sollte er die Echtheit nicht nachweisen können?
Es soll selbst in den Vereinigten Staaten Gutachter geben.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » So 17.01.10 11:31

Hallo,

etwas merkwürdig finde ich die Auktion trotz allen, auch wenn die
Banknote echt ist, wer gibt den soviel Geld dafür aus ?

Übrigens, wer kann helfen, ich benötige mal bitte vom neuen Rosenbergkatalog die Wertangaben von Ro 517a , danke !

LG

Patlin

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Huehnerbla » So 17.01.10 11:35

Hallo Patlin,

merkwürdig darf man doch auch sein ...

btw.: Ro. 517a = 150 € (I) / 50 € (III)
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » So 17.01.10 11:45

Hallo Jürgen,

ja sicher, merkwürdig darf man schon sein, manchmal geht
einen das selber auch so :wink:

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort !

Bitte noch eine Frage dazu, welche Serien sind bei
517a angegeben ?


LG

Patlin

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » So 17.01.10 13:41

Moderator, bitte diesen Satz hier löschen, falscher Thread, Danke !

LG

Patlin

Schimmi
Beiträge: 146
Registriert: So 04.11.07 15:06
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Schimmi » Mo 18.01.10 00:40

Patlin hat geschrieben:Hallo Jürgen,

ja sicher, merkwürdig darf man schon sein, manchmal geht
einen das selber auch so :wink:

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort !

Bitte noch eine Frage dazu, welche Serien sind bei
517a angegeben ?


LG

Patlin
Hallo,

bei 517 a sind die Serien 1,2,3,4,5 angegeben.

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » Mo 18.01.10 16:28

Hallo Schimmi,

besten Dank !

Na dann hat Herr Grabowski die Ro 517a, nach dem
ich ihn darum gebeten hatte, soweit aktualisiert.

LG

Patlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste