Gedenkmünze WWF

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Krötilla
Beiträge: 4
Registriert: Mi 20.01.10 12:28
Wohnort: Nordhorn

Gedenkmünze WWF

Beitrag von Krötilla » Mi 20.01.10 12:43

Hallo,

ich habe eine Münze bekommen, die wohl zum 25jährigen Jubiläum des "World Wildlife Funds (WWF)" geprägt wurde. Folgende Prägung steht u. a. auf der Münze:

"25 Jahre World Wildlife Fund Deutschland 1961 - 1986". Oben steht noch die Zahl "999" und dann "5M" - bei letzerem bin ich aber nicht sicher.

Ich habe mal 2 Bilder angehangen.

Kann mir jemand sagen, was diese Münze etwa wert ist? Ein Zertifikat habe ich dafür nicht, aber sie ist wirklich super erhalten. War immer in einem Münzbehälter und einer Schatulle.

Danke im Voraus und Gruss
Krötilla
Dateianhänge
019kompr..JPG
020kompr..JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15986
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 20.01.10 12:50

Hallo,
eine Münze ist oder war einmal ein Zahlungsmittel. Dein Stück ist eine Medaille, also nur ein Erinnerungsstück.
Zu Medaillen habe ich letzten geschrieben:

Bei modernen Medaillen aus Edelmetall liegt der "Sammler"wert meist sehr nah am Edelmetallwert, eben weil sich kaum Sammler dafür interessieren.
Ich vermute, dies wird auch in diesem Fall zutreffen.
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Krötilla
Beiträge: 4
Registriert: Mi 20.01.10 12:28
Wohnort: Nordhorn

Beitrag von Krötilla » Mi 20.01.10 12:54

Hallo,

oh ach so. :? Danke!!

Also könnte ich theoretisch mit der Medaille zu einem Juwelier und den nach dem Wert fragen?

Gruss
Kröti

Edit: Wie ist Ihre Meinung -- könnte ich bei Online-Auktionen einen guten Preis bekommen und hätten Sie eine Idee wieviel man verlangen kann?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15986
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 20.01.10 13:03

Hallo,
theoretisch könnte Dir jeder Juwelier auch einen Preis dazu sagen, aber er wird einen gewissen Abzug machen, weil die Schmelzanstalt ja auch Gebühren verlangt.
Besser wäre aber, das Ding bei ebay einzustellen oder hier im Tausch-Unterforum anzubieten. Zum Wert müsste man das Gewicht kennen, ich tippe mal auf etwa 15 bis 20g. Bei einem Silberpreis von grob 40 Cent würde ich mit 5 bis 10 Euro rechnen, alles darüber wäre schon Glück.
Bei ebay müsste man mit 1 Euro beginnen und in der Beschreibung Silber /Silbermedaille / Feinsilber etc. verwenden, dass die Anleger, die sowas als Silberreserve kaufen, das Angebot auch ffinden ;-)
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15986
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 20.01.10 13:06

Ach, schon wieder vergessen: Das Zertifikat ist hübsch (manchmal zumindest), aber sonst nutzlos ;-)
Der Wert richtet sich hauptsächlich nach dem Edelmetallpreis, ein klein wenig nach der Nachfrage der (Heimat-)Sammler, aber andere Faktoren sind eigentlich nebensächlich.
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15986
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 20.01.10 15:36

Hallo,
noch einen Nachtrag:
Herzlich willkommen im Forum :-)
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gedenkmünze 5. Mai 1934
    von antermoya » » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    372 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antermoya
  • Wert dieser Gedenkmünze
    von Snoogens » » in Medaillen und Plaketten
    5 Antworten
    714 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Snoogens
  • MYSTERIÖS! Die "geheime" PP Gedenkmünze der DDR
    von Numister » » in Deutsche Demokratische Republik
    6 Antworten
    706 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numister

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste