Kelte? gold?

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

tkpara
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22.02.10 10:15

Kelte? gold?

Beitrag von tkpara » Mo 22.02.10 10:45

Hallo zusammen,

ich habe auf einem Flohmarkt die beigefügten Münzchen erstanden.
Kann mir jemand weiterhelfen um welchen Typ Münze es sich handelt.

Nach meiner Recherche im Internet könnte es wohl eine kletsiche Münze sein.

die Münzen sind 7 mm im durchmesser ca. 1 mm dick und unter 1gr schwer.

Vielen Dank für eure Antwort

Thomas
Dateianhänge
19999489_HL.jpg
VS
19999489_HL.jpg (3.17 KiB) 1396 mal betrachtet
19999489_VL.jpg
19999489_VL.jpg (3.07 KiB) 1396 mal betrachtet
19999490_HL.jpg
19999490_HL.jpg (3.24 KiB) 1396 mal betrachtet
19999490_VL.jpg
19999490_VL.jpg (3.3 KiB) 1396 mal betrachtet

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von dionysus » Mo 22.02.10 14:28

Hallo tkpara.

leider sind es keine Kelten, sondern indische Kleingoldmünzen (Fanams)

Die Erste erinnert mich an die Zweite von unten in diesem Link:
http://www.forumancientcoins.com/india/ ... acat2.html

Ich hoffe du hast sie nicht als vermeintliche Kelten für viel zu viel Geld gekauft, es ist eine gängige Masche diese eher häufigen Inder als Kelten auszugeben.
Der reelle Handelswert eines Fanams liegt zur Zeit bei etwa 15 bis 20 €

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

tkpara
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22.02.10 10:15

Danke

Beitrag von tkpara » Mo 22.02.10 14:42

Hi Maico,

nein, die waren eine Zugabe zu einem römischen Denar.

Hab vielen Dank für Deine Info.

Das hat mir wirklich weitergeholfen.

Gruß

Thomas

indiacoins
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kelte? gold?

Beitrag von indiacoins » Di 30.03.10 11:16

Bei dem letzten der Fanams(Fische), falls echt, handelt es sich um ein seltenes und Stück aus Orissa um 1100-1200 n.Chr, das um die 100 US$ gehandelt wird.Aber ich habe meinen Katalog verkauft und kann nicht nachschauen.Bei der 2.Münze müßte der Goldgehalt mindestens bei 700/1000 sein.bei Fälschungen nur ca 300/1000.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kelte?
    von eisenzeh » » in Kelten
    7 Antworten
    791 Zugriffe
    Letzter Beitrag von eisenzeh
  • Kelte?
    von divus » » in Kelten
    0 Antworten
    194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von divus
  • Kelte zu bestimmen
    von Kelti » » in Kelten
    12 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von harald
  • echter Kelte?
    von Spatenpaulus » » in Kelten
    2 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Kelte? Hilfe bei Bestimmung
    von gina_28 » » in Kelten
    2 Antworten
    543 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste