und hier noch eine, für mich nicht bestimmbar

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

und hier noch eine, für mich nicht bestimmbar

Beitrag von eschbn » Mo 22.03.10 11:25

Hallo Münzfreunde,
habe mich bei Ebay auf unbekanntes Neuland begeben und die u.a. Münze erworben, obwohl ich nicht weiß, was da in meinen Händen ist.
Wer kann mir Hilfe beim bestimmen geben????
Durchmesser ca 16 - 18 mm
Gewicht ca.2,6 Gramm
Dateianhänge
1aa.jpg
1bb.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 765
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: und hier noch eine, für mich nicht bestimmbar

Beitrag von Stater » Mo 22.03.10 11:34

Sie dürfte auch aus Pergamon stammen.

http://www.asiaminorcoins.com/gallery/t ... ?album=107

Gruß

Stater

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Re: und hier noch eine, für mich nicht bestimmbar

Beitrag von eschbn » Mo 22.03.10 11:44

Zuerst einmal herzlichen Dank!!!
Sind die Köpfe erkennbar - zu bestimmen ??
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 765
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: und hier noch eine, für mich nicht bestimmbar

Beitrag von Stater » Mo 22.03.10 12:42

Das weiß ich leider nicht. Es gibt im Römerforum sicher Experten für dieses Gebiet.

Gruß

Stater

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmbar?
    von Gorme » » in Römer
    2 Antworten
    173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Noch bestimmbar?
    von Gorme » » in Römer
    4 Antworten
    338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dionysus
  • Japan 100 Mon 1835-70 - näher bestimmbar?
    von Chippi » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste