Deutschlands berühmteste Bauwerke und ihre Meister

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Miti
Beiträge: 5
Registriert: Mi 06.08.03 09:31
Wohnort: Köln

Deutschlands berühmteste Bauwerke und ihre Meister

Beitrag von Miti » Mi 06.08.03 09:50

Hallo,

ich habe mal eine Frage und zwar hat mir mein Opa drei Münzen gegeben.
Sie gehören zu: Deutschlands berühmteste Bauwerke und ihre Meister

- Kölner Dom (PP) mit Datenkarte
- Holstentor (PP) mit Datenkarte
- Wartburg (PP) mit Datenkarte

Sind alle aus Silber.

Ist auch eine Besitzerurkunde (auf meinen Namen) und eine Mappe für die Datenkarten dabei.
Mein Opa hat mir gesagt das die Sammlung noch nicht vollständig sei, es wären insgesammt 12 Münzen. Die anderen Münzen kommen noch per Post??????

Jetzt meine Frage, was sind die Münzen wert.

Im voraus schon mal Danke.


Gruß Miti

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mi 06.08.03 10:29

Hört sich nach einer Medaillen-Collection alá Göde oder MDM an.
Dieser Kram hat ausser dem Metallwert leider keinerlei Sammlerwert.
Miti hat geschrieben:Die anderen Münzen kommen noch per Post??????
Darauf würde ich nicht warten, am besten schnellstmöglich das Abo kündigen. Wenn du sie dann immer noch haben willst kannst du sie bei ebay für´n Appel und´n Ei nachkaufen.

Miti
Beiträge: 5
Registriert: Mi 06.08.03 09:31
Wohnort: Köln

Beitrag von Miti » Mi 06.08.03 10:50

Hy,

stimmt das wirklich. :(

Gerade eben kamm eine neue Münze, dafür soll ich 42,50 bezahlen!
Soll ich die zurückschicken und kündigen?

Habe gerade gesehen, dass die Münzen von BTN sind.

Warum haben die denn keinen wert, dass sind doch ganz normale Münzen, wie andere auch?


Gruß Miti

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mi 06.08.03 11:12

Es sind keine Münzen sondern Medaillen.
Münzen sind Zahlungsmittel und dürfen nur vom Staat ausgegeben werden. Medaillen kann jeder herstellen.... mit diesem Kram wurden schon so viele Sammler vera...... da kommt mir mein Frühstück hoch (sorry). Die große Ernüchterung kommt aber bei den meisten erst wenn es um den Verkauf geht, statt 42,50 € gibt es dann nämlich max. 5 €.
Ob der Preis für dich in Ordnung sind musst du selber entscheiden !
Mir wäre es zu viel :roll:

Edit: Ich verschiebe mal ins Medaillenforum.

Miti
Beiträge: 5
Registriert: Mi 06.08.03 09:31
Wohnort: Köln

Beitrag von Miti » Mi 06.08.03 11:24

Hy,

warum steht den in dem Brief: Silber Gedenkprägung in höchster Münzqualität?

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Beitrag von klaupo » Mi 06.08.03 11:47

Hallo Miti,

das ist ein bißchen Verkaufspsychologie: "münzen = prägen". Nur liest man da leicht drüber weg, und so liest es sich seriöser. Richtiger hätten diese Leute geschrieben "Gedenkmedaille in höchster Prägequalität", aber vielleicht wäre dann die Hälfte der Leser vorzeitig aufgewacht. Ich kann dir auch nur empfehlen das Abo schnellstens zu kündigen, sonst zahlst du dich blutig, denn es stimmt alles, was da oben geschrieben wurde ... und es gibt nur einen, der dran verdient - der Herausgeber dieser Medaillen!

Gruß
klaupo

Miti
Beiträge: 5
Registriert: Mi 06.08.03 09:31
Wohnort: Köln

Beitrag von Miti » Mi 06.08.03 22:48

Okay, mache ich. Danke.

Im Brief steht noch: Höchste Wertsteigerung.

Wen das nicht stimmt, dann könnte ich (bzw. mein Opa) das Geld zurück verlangen, oder?


Gruß Miti

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mi 06.08.03 23:01

Die höchte Wertsteigerung haben die Teile bereits hinter sich, von schätzungsweise 3-4 € Materialwert auf 42,50 € Verkaufspreis ist doch nicht schlecht :twisted:

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Beitrag von klaupo » Do 07.08.03 00:20

Hallo Miti,

die haben bei der Wertsteigerung keine Zahl genannt, und damit sind sie aus dem Schneider! Es gab mal einen Prozeß, da hatte ein solcher Hersteller geworben mit "Wertsteigerung garantiert" und wollte nicht zurückkaufen. Das Ergebnis war: er mußte zurückkaufen und zwar zum aktuellen Marktpreis, und der war so hoch oder niedrig wie @muenzenfreund sagt nämlich bei "0". Seitdem hüten sich diese Herren etwas zu garantieren und formulieren das verwaschener. Aber mach dir keine Hoffnung auf eine Erstattung, sieh nur zu, daß du möglichst schnell da rauskommst!

Gruß
klaupo

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Do 07.08.03 00:33

Zurückkaufen werden sie die Sammlung sicher nicht, aber zumindest das zuletzt zugeschickte Stück kannst du zurück geben. Du hast 14 Tage Rückgaberecht ! Steht auf auf deren HP www.btn-muenzen.de
9. Sie erhalten jede Münze zur persönlichen Prüfung nach Hause, für 14 Tage zur Ansicht mit vollem Rückgaberecht. Sie verpflichten sich zu nichts.
Diese Collektionen sind in meinen Augen reine Abzocke, eine Wertsteigerung haben die im Leben nicht, eher das Gegenteil ist der Fall.
Beim späteren Verkauf kannst du ungefähr mit 10% des Anschaffungspreises rechnen ! Ich kenne selber Leute die mehrere 10.000 DM in solchen Schrott investiert haben, als es an den Verkauf ging bekamen sie gerade mal ein paar hundert Euro raus !
Eine Bekannte von mir hat sich kurz nach der Wiedervereinigung mal einen solchen Satz auf dieses Ereignis andrehen lassen. Anschaffungspreis 800 DM. Vor ein paar Wochen kam sie zu mir und wollte wissen was das heute wert ist. Also haben wir bei ebay geguckt.... dort wurde der Satz für 40 € gehandelt.
Ich könnte noch mehr solcher Beispiele nennen, aber für heute soll es reichen ;)

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Do 07.08.03 22:00

Ich gebe meinen Senf nur dazu, weil Miti verständlicherweise aus allen Wolken fällt und auch an Euren Aussagen eigentlich lieber zweifeln möchte.

Darum noch einmal: Jede der getroffenen Aussagen zu Wert, Wertsteigerungspotential sind korrekt. Darum FINGER WEG !
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Basti aus Berlin und 0 Gäste