Japan - 100 Mon

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
Karsten81
Beiträge: 47
Registriert: Sa 02.07.05 13:11
Wohnort: bei Hamburg

Japan - 100 Mon

Beitrag von Karsten81 » Di 11.06.13 20:10

Hallo Asienexperten,

ich habe einige Fragen zu einer japanischen 100 Mon Münze. Die Maße betragen 32,5 x 49,0 mm, die Dicke am Rand beträgt etwa 2,5 mm. Gewicht: 20,42 g.

Wann wurde die Münze geprägt und woran kann man das festmachen? Wo wurde die Münze geprägt? Ich lese hin und wieder variierende Angaben, die ich nicht so ganz einordnen kann.

Am Rand der langen Seiten ist je ein kleiner sechsstrahliger Stern mit einem Kreuz darin einpunziert. Kann man etwas zur Bedeutung sagen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße
Karsten
Dateianhänge
Detail Stern.jpg
Detail Stern.jpg (36.42 KiB) 2357 mal betrachtet
Rand002_.jpg
Rand001_.jpg
Rs_.jpg
Vs_.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4203
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 1600 Mal

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von shanxi » Di 11.06.13 20:24

Probier´s mal damit:

http://charm.ru/coins/jp/Tenpo%20Tsuho.htm


Deine Zuordnung kannst du dann mit den Stücken bei Zeno vergleichen:

http://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=1463&page=2

Benutzeravatar
Karsten81
Beiträge: 47
Registriert: Sa 02.07.05 13:11
Wohnort: bei Hamburg

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von Karsten81 » Mi 12.06.13 22:40

Vielen Dank für deine Rückmeldung, shanxi.

Mit dieser Komplexität habe ich nicht gerechnet. Ich muss sagen, dass ich Schwierigkeiten habe, die Gegenstempel am Rand eindeutig zu identifizieren. Ich werde das mal mit den Stücken auf Zeno vergleichen.

Welches Buch ist eigentlich für Japan das maßgebliche?

Eine spannende Sache, mal was ganz anderes als Norddeutschland...

Viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4203
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 1600 Mal

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von shanxi » Do 13.06.13 08:21

Karsten81 hat geschrieben: Mit dieser Komplexität habe ich nicht gerechnet.
Das macht die japanischen Münzen aber auch interessant.

Karsten81 hat geschrieben: Welches Buch ist eigentlich für Japan das maßgebliche?
Für einen ersten Überblick übert die alten japanischen Münzen ist der Hartill nicht schlecht, und auch nicht teuer:

David Hartill : Early Japanese Coins

Benutzeravatar
Karsten81
Beiträge: 47
Registriert: Sa 02.07.05 13:11
Wohnort: bei Hamburg

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von Karsten81 » Fr 14.06.13 16:51

Moin,

nun hatte ich mich für Iwashiro aus dem Jahr 1837 ( Tenpo 8 ) gemäß der Aufstellung bei http://charm.ru/coins/jp/Tenpo%20Tsuho.htm entschieden, da sehe ich diese hier bei Zeno:

http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=117669

Die Gegenstempel sehen meinen, finde ich, sehr ähnlich, auch die Machart von Vs. und Rs. sind auch ähnlich. Allerdings wurde diese Münze bei Zeno nach Honza 1865 (Keio 1) gelegt. Die Gegenstempel auf dem Bild in der Aufstellung sehen denen auf der Münze nicht ähnlich finde ich.

Kann dazu jemand etwas sagen? Wie würdet Ihr die beiden Münzen zuordnen?

Für Erklärungen wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4203
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 1600 Mal

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von shanxi » Fr 14.06.13 17:15

Ich finde auch das es eher Honza, Osaka, Keio 1 ist als Iwashiro, die "Blätter" der Kirschblüte sind bei dir ähnlich nach unten gebogen, zumidest auf dem linken Bild.

Aber am Besten wartest du bis Pingu hier wieder einmal reinschaut, er ist der Experte.

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 611
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von pingu » Di 02.07.13 11:25

Hallo,

ich würde das Stück auch nach Osaka/Settsu legen - Honza Mint 1865

Grüße pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Karsten81
Beiträge: 47
Registriert: Sa 02.07.05 13:11
Wohnort: bei Hamburg

Re: Japan - 100 Mon

Beitrag von Karsten81 » Mi 03.07.13 11:00

Vielen Dank für eure Einschätzungen.

Gruß
Karsten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Japan 50 Sen 1925 - Fälschung
    von Chippi » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    81 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Hilfe Bestimmung Japan
    von Basti aus Berlin » » in Asien / Ozeanien
    5 Antworten
    434 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
  • Japan im Zeitraum 1648–1728
    von Nopp » » in Asien / Ozeanien
    11 Antworten
    650 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nopp
  • Japan 100 Mon 1835-70 - näher bestimmbar?
    von Chippi » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    181 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • 260000 Münzen in Japan gefunden
    von shanxi » » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    514 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste