kleine Vorstellung

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Gunnar23
Beiträge: 21
Registriert: Fr 28.06.13 23:50

kleine Vorstellung

Beitrag von Gunnar23 » Sa 29.06.13 00:06

Hallo, ich möchte mich erst mal vorstellen:

Also mein Name ist Gunnar bin 55 Jahre alt und habe mir im letzten Jahr einen Metalldetektor zugelegt und zwar einen ACE 250. Ich komme aus dem Brandenburgischen Landkreis . Ich suche meistens auf Äcker und auf Wiesen wo ich vorher immer versuche mich mit den Eigentümern in Kontakt zu setzen ob ich bei ihnen Suchen darf. Was leider nicht immer gleich möglich ist.
Mittlerweile habe ich schon ein paar interessante Äcker gefunden auf dehnen ich die Genehmigung der Pächter oder Besitzer habe.

Mein Ausrüstung besteht aus folgenden Sachen:

GPS Gerät
Fotohandy
Digitalkamera
Detektor
Gardena Handschaufel
Zahnbürste
Fundbeutel
Pinpointer
PC zum archivieren und dokumentieren der Funde

So, dass mal als kleinen Einstieg meinerseits.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit euch und hoffe das ihr mir bei eventuellen nicht zu bestimmenden Funden helfen könnt.

Gruß Gunnar

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6557
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: kleine Vorstellung

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 29.06.13 08:58

Grüß Dich! Immerhin bist du dann viel an der frischen Luft, das ist gesund. Sammelwürdige Münzen finden sich freilich leichter auf einer Münzbörse. ;-)
Tokens forever!

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: kleine Vorstellung

Beitrag von fareast_de » Sa 29.06.13 17:47

Hallo Gunnar,

na dann viel Spaß bei Deiner interessanten Beschäftigung ! Professionell ausgerüstet bist Du ja schon. Wenn Du interessante numismatische Funde machen solltest, die über die letzten 150 Jahre hinausgehen, stell sie gern hier vor.
Würde sowas auch gern gelegentlich machen (wir sind ungefähr gleichaltrig), aber in div. Bundesländern ist es sehr, sehr schwer, ohne gleich kriminalisiert zu werden.
Wozu brauchst Du für diese Tätigkeit eigentlich ein GPS ? Eine exakte Fundlokalisierung leisten m.E. nur Archäologen.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: kleine Vorstellung

Beitrag von Locnar » So 30.06.13 15:22

Beitrag gespeert wegen Wegwerfmail des Autors
Gruß
Locnar

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste