Wer kann diese Münze bestimmen?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von czyvvy » Di 03.03.20 18:10

Hallo zusammen,
diese Münze bleibt mir vorläufig noch ein Rätsel. Ist es wirklich eine griechische oder ist da etwas Keltisches im Hintergrund? Würde mich freuen, wenn's einer wüsste. Besten Dank für eure Mühe.
Dateianhänge
img023 (2).jpg
img024 (2).jpg

Altamura2
Beiträge: 3572
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von Altamura2 » Mi 04.03.20 19:16

Nachdem sich hier sonst keiner meldet, will ich mich mal aus dem Fenster lehnen:
Irgendwie kommt mir das Teil seltsam vor. Der Stil ist eigenartig und auch das Motiv seltsam :? .

Wie groß ist das Objekt denn und welches Gewicht hat es? Und woher hast Du es? Vielleicht hilft uns das weiter :D .

Gruß

Altamura

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Re: Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von czyvvy » Mi 04.03.20 19:35

Danke für deine Bemühung. Die Münze ist 17,5 mm im Durchmesser und 6,61 g schwer. Seltsam ist dieses Reversmotiv schon. Ich habe es nur bei keltischen Goldmünzen gesehen, aber ohne die Rahmung. Die Vorderseite könnte ein Durchschnittsapollo sein.

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Re: Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von czyvvy » Mi 04.03.20 19:40

Nochmal ich. Das mit dem "Durchschnittsapollo" nehme ich wieder zurück. Bei genauerem Betrachten kommt er mir eher archaisch vor, aber das macht in dieser Größe die Sache nicht einfacher.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2911
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von tilos » Mi 04.03.20 19:51

Nur mal so "aus dem Bauch heraus" würde ich bei denIbero-Kelten nachschauen.

Gruß
Tilos

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Re: Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von czyvvy » Do 05.03.20 17:22

Leider habe ich unter den Iberokelten auch nichts gefunden, die Münze bleibt ein Rätsel.

czyvvy
Beiträge: 9
Registriert: Di 03.03.20 16:10

Re: Wer kann diese Münze bestimmen?

Beitrag von czyvvy » Mo 09.03.20 13:25

Das mit den Iberokelten rückt bei mir doch noch einmal in den Blickpunkt. Ich habe das Avers zu wenig beachtet. Die Büste mit der längeren Nase und dem Mandelauge ist vielleicht der eigentliche Anhaltspunkt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze bestimmen
    von guen » Fr 12.03.21 17:48 » in Römer
    16 Antworten
    623 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 16.03.21 20:26
  • Münze bestimmen
    von Zoey » Fr 08.11.19 23:20 » in Sonstige
    4 Antworten
    580 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
    Di 26.11.19 20:42
  • Münze zum bestimmen
    von Michl » Mi 09.12.20 23:59 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    233 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Do 10.12.20 07:48
  • Münze zu bestimmen
    von Fortuna » So 29.09.19 16:46 » in Römer
    2 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    So 29.09.19 21:45
  • neue Münze zu bestimmen
    von Fortuna » Do 19.11.20 16:44 » in Mittelalter
    6 Antworten
    378 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 30.11.20 19:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste