Hilfe erbeten, Ungarn Denar, welcher Prägeherr ?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Marius
Beiträge: 812
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Hilfe erbeten, Ungarn Denar, welcher Prägeherr ?

Beitrag von Marius » So 09.04.23 15:39

Hallo zusammen,
habe nunmehr schon alle mir verfügbaren Quellen nach diesem winzigen Denar durchsucht. Den Prägeherrn finde ich nicht, habe allerdings auch nicht den Spezialkatalog von Huszar.
Vielleicht kann mir jemand helfen, die Frage zu beantworten.
AR 11 mm, 0,16 g.
Viele Grüße
Marius
Dateianhänge
20230407_1437DSCN6297.JPG
20230407_1437DSCN6296.JPG

Marius
Beiträge: 812
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hilfe erbeten, Ungarn Denar, welcher Prägeherr ?

Beitrag von Marius » So 09.04.23 17:22

Sorry, jetzt bin ich doch noch fündig geworden, Rätsel selbst gelöst.
https://www.acsearch.info/search.html?id=8186999
Viele Grüße
Marius
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marius für den Beitrag (Insgesamt 2):
didius (So 09.04.23 20:20) • Erdnussbier (Mo 10.04.23 10:03)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Brandenburger Denar, Hilfe erbeten
    von TiDo » » in Mittelalter
    2 Antworten
    394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TiDo
  • Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Ungarn, Denar 15xx aus Kremnitz
    von olricus » » in Sonstige
    6 Antworten
    703 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Antonius Pius Denar Bestimmungshilfe erbeten
    von Amentia » » in Römer
    11 Antworten
    628 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
  • Nochmals Hilfe erbeten bei der Bestimmung
    von Zoelles » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoelles
  • Dirhem, Umayyaden? -Hilfe erbeten
    von Sechsling » » in Asien / Ozeanien
    5 Antworten
    536 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sechsling

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste