Reinigung alter römischer Münzen

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Reinigung alter römischer Münzen

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 10:22

Wie sollte man alte römische Münze reinigen, ohne sie zu beschädigen?
Ich habe gehört mit Olivenöl, dauert das wircklich ein paar Wochen?
Mit Natron?
Vorher nur waschen und größeren Schmutz mit Zahnbürste oder Zahnstocher entfernen?



DANKE

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Di 20.08.02 12:07


mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 13:40

Muenzenfreund hat geschrieben:Schau mal hier nach:
http://de.geocities.com/markgrafcardisto/reinigen.html
DANKE, dauert das wirklich Monate? :?

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Di 20.08.02 14:13

Ich hab meine schon ein Jahr "einsitzen"! :wink:
Da fällt mir ein, ich könnte mal nachsehen!!! :lol:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 14:17

tournois hat geschrieben:Ich hab meine schon ein Jahr "einsitzen"! :wink:
Da fällt mir ein, ich könnte mal nachsehen!!! :lol:

:crazyeyes: :crazyeyes: :crazyeyes:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste