Falsche 2 Euro

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 767
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Falsche 2 Euro

Beitrag von bajor69 » Di 02.04.19 12:12

Am Sonntag erhielt ich beim Rückgeld an einer Tankstelle in Österreich dieses 2 Euro-Stück. Erst zu Hause fiel mir die eigenartige Prägung auf. Sie ist leicht untergewichtig (8,16g), der Durchmesser stimmt, aber die Stärke stimmt auch nicht (2,0 mm).
Wolle
Dateianhänge
2 Euro Belgien.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

helmschck
Beiträge: 41
Registriert: Mi 20.07.05 15:37
Wohnort: Vohenstrauß

Re: Falsche 2 Euro

Beitrag von helmschck » Mi 03.04.19 13:24

Ich würde noch den Durchmesser messen und mit einem Magneten die Reaktion der Pille (goldener Innenteil) und des äußeren (silbernen) Ringes überprüfen. Ansonsten erscheint mir auf den doch etwas kleinen Bildern nichts Auffälliges.

Eurorolle
Beiträge: 105
Registriert: Do 07.04.11 08:25
Wohnort: 27749
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Falsche 2 Euro

Beitrag von Eurorolle » Mi 03.04.19 14:13

Ich sehe das so! Entweder man sammelt soetwas oder man gibt es wieder aus. Sammelwürdig ist die in meinen Augen nicht.
Nur Kakteen sind schöner

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 767
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: Falsche 2 Euro

Beitrag von bajor69 » Do 04.04.19 19:33

Hallo Eurorolle,
ich weis nicht, ob man sich Fälschungen von gültigen Kursmünzen so einfach in die Sammlung legen darf. Und wieder ausgeben sowieso nicht. Dann würdest Du Falschgeld in den Umlauf bringen, was strafbar wäre.
@ helmschck. Warum ich das Stück falsch einschätze ist folgendes: Der Rand des Ringes ist umgebördelt, ergo nicht aus einem Stück und die Pille ist nicht zentriert.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Neon219

Re: Falsche 2 Euro

Beitrag von Neon219 » Mo 02.09.19 12:53

ich habe heute früh beim Bäcker 2 Euro + irgendwas Wechselgeld bekommen, wollte mittags damit bezahlen, die Kellnerin gibt mir die Münze zurück "nee, das nehm ich nicht". Bei genauer Betrachtung ergab sich dann, daß das Teil nur so aussieht wie eine 2-Euro-Münze.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 767
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: Falsche 2 Euro

Beitrag von bajor69 » Mo 02.09.19 12:57

Ein Bild von der Münze wäre nicht schlecht.
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Falsche 2 Euro Münze oder Fehlprägung?
    von stw1912 » Di 10.09.19 18:38 » in Euro-Münzen
    5 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 10.09.19 20:44
  • 1 Euro Fehlprägung
    von CaptainWho » Fr 04.01.19 20:32 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    566 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 21.09.19 18:50
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    576 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • frage: was für ein 2 euro stück ist das
    von scooterfan » Sa 19.10.19 18:35 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    56 Zugriffe
    Letzter Beitrag von scooterfan
    Sa 19.10.19 21:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste