10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

1871-1945/48
numismatux
Beiträge: 41
Registriert: So 04.12.16 18:56

10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von numismatux » Do 03.08.17 20:27

Hallo Miteinander,

cih habe ein eigenartiges 10 Pfennigstück 1917 mit Perlkreis, das eigentlich aus Eisen sein soll. Meins ist nicht magnetisch, also vermutlich aus Zink.Ich dachte an einen Schrötlingswechsel (?) mit der anderen Zinkmünze 1917 mit Strichkreis. Während die Perlkreismünze ca. 3.5 g wiegen sollte, liegt das Gewicht der Strichkreismünze zwischen 3.1 - 3,5 g. Meine wiegt jedoch, soweit meine Waage stimmt, lediglich 2,73 g. Der Durchmesser der Münze ist 20,8 mm. Jetzt frag ich mich, hat man da den Schrötling 5 Fenigow verwendet, der allerdings nach Jäger 2,5 g wiegt, (die 10 Fenigow wiegt 3,6 g) oder vielleicht den 20 Heller Schrötling Böhmen und Mähren, der immerhin 2,63 g wiegt?? Ihr wisst bestimmt die Antwort. Ich hoffe, dass ich keine profane Fälschung besitze. Aber, wer fälscht schon ein billiges 10 Pfennigstück, oder wie seht Ihr das??

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 120
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von desammler » Do 03.08.17 21:49

Hallo numismatux,
das ist die Jaeger 298Z, wie Jaeger 298 aber aus Zink wie Jaeger 299. Gewicht 3,226g, meist aber leichter. Durchmesser 21mm.
mfg ds

numismatux
Beiträge: 41
Registriert: So 04.12.16 18:56

Re: 10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von numismatux » Do 03.08.17 22:54

Ja, das habe ich mir schon gedacht. Nur, ist der Unerschied zwischen 3,22 - Jäger 298Z - und dem Gewicht meiner Münze von 2,73 g nicht ein wenig zu groß?? Gruß

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von Mynter » Fr 04.08.17 06:30

Ich tippe auf eine ungewöhnlich große Gewichtsstreuung in der hier verdrängten Rondenlieferung. Die Kriegsronden wurden i.d.R. von Industriebetrieben geliefert, da gab es starke Qualitätsschwankungen.
Knast Du trotzdem ein Bild einstellen ?
Grüsse, Mynter

numismatux
Beiträge: 41
Registriert: So 04.12.16 18:56

Re: 10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von numismatux » Fr 04.08.17 16:00

Sorry, komme erst jetzt dazu, Dir zu antworten. Ich denke, Du hast recht. Die Münze ist sehe schwach ausgeprägt. Ich habe bereits versucht, zwei Fotos einzustellen, hat aber nciht geklappt, weil meine Fotos zu gruß waren. Ich wiederum weiß nicht, wie ich das Foto so verkleinern kann, dass es heir reinpasst (Kleiner Scherz, aber ich denke, Du weißt, was ich meine). Also, kannst Du mir einenTip geben, wie ich das mit dem kleineren Forto hinkriege??

Adalrich
Beiträge: 113
Registriert: Di 11.07.17 17:29

Re: 10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von Adalrich » Sa 05.08.17 19:48

Mit einem Bildbearbeitungsprogramm.
In Windows ist Paint standardmäßig installiert.
Öffne damit das Bild.
Oben im Menü auf Größe Ändern klicken.
Darauf achten das der Haken drin ist bei "Seitenverhältnis beibehalten".
Dann gibst du bei der Höhe oder Breite 500 Pixel ein, der zweite Wert passt sich automatisch an.
Wenn du es dann als JPG speicherst sollte es ca 130-150 Kilobyte haben.
Falls es trotzdem noch zu groß ist proboers mal mit dem Wert 400.

Viele Grüße,

Adalrich

numismatux
Beiträge: 41
Registriert: So 04.12.16 18:56

Re: 10 Pfennig 1917 o.M. Perlkreis aus Zink

Beitrag von numismatux » Di 08.08.17 07:42

Entschuldigung, hat lange gedauert, aber das ist nicht unbedingt meine Welt. Ich kann einen PC an- und ausmachen, aber wenn es um Programme geht, habe ich Probleme. Hier sind aber jetzt die gewünschten Fotos. LG
Dateianhänge
DSC03692.JPG
DSC03697.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frage, bitte: 1917-18 1-pfennig
    von villa66 » Di 04.12.18 07:04 » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    768 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Mi 12.12.18 10:15
  • Frage: 1917 Frankfurt a.M. 10-pfennig
    von villa66 » Sa 20.07.19 11:29 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Mo 22.07.19 05:58
  • Lagerung Zink
    0 Antworten
    427 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reutherstein
    Mi 08.08.18 14:12
  • 1/4 Pfennig?
    von Lilienpfennigfuchser » Sa 09.03.19 17:53 » in Mittelalter
    3 Antworten
    496 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Di 20.08.19 14:14
  • Pfennig ?
    von Phirlophanz » So 07.04.19 12:54 » in Mittelalter
    8 Antworten
    731 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Sa 20.04.19 17:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste