1 Pfennig 1917 G, was ist denn da passiert?

1871-1945/48
StephanvS
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24.09.22 11:39
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

1 Pfennig 1917 G, was ist denn da passiert?

Beitrag von StephanvS » Mi 24.04.24 14:26

Hallo liebe Numismatiker,
mein Wissensdurst ist enorm und ich würde gerne wissen, was diesem armen Kerl hier passiert ist. Da ist anscheinend zuviel Aluminium verwendet worden, kaputter Stempel?

Freue mich schon auf eure interessanten Ausführungen und beste Grüße

Stephan
IMG_20240424_135803.jpg
IMG_20240424_135754.jpg
IMG_20240424_135739.jpg
IMG_20240424_135729.jpg

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2740
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: 1 Pfennig 1917 G, was ist denn da passiert?

Beitrag von Lutz12 » Mi 24.04.24 14:59

Korrosion - hat nichts mit der Prägung zu tun.
Einfach schlecht gelagert, wahrscheinlich in der Erde gelegen.
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

StephanvS
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24.09.22 11:39
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 1 Pfennig 1917 G, was ist denn da passiert?

Beitrag von StephanvS » Do 25.04.24 10:17

So einfach kann die Antwort sein...Vielen Dank Lutz12, wieder etwas gelernt.
Beste Grüße

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast