India Awadh

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

India Awadh

Beitrag von Medalstrike » Do 21.05.09 09:43

Hallo,

hier noch ein Stück wo ich nicht mit weiter komme,
Durchmesser: 17mm - Gewicht: 5,6g

wie gehabt bedanke mich im vorraus^^
Gruß Medalstrike
Dateianhänge
IDNOT2.JPG
Zuletzt geändert von Medalstrike am Do 09.07.09 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitrag von Afrasi » Sa 23.05.09 21:24

Moin!

Mein erster Verdacht war ja ebenfalls Nepal. Jetzt denke ich, dass sie aus dem Moghulreich stammt. Aber da nicht soo viel mehr zu erkennen ist, muss ich leider aufgeben. Vielleicht können ja rati oder klaupo Dir noch weiterhelfen! Sonst wäre ein Einstellen bei Zeno zu erwägen, wo es hochkarätige Indienspezialisten gibt, die vielleicht das nicht zu sehende aus dem Kopf ergänzen können ...

Tschüß, Afrasi
"Grüß Gott!" "Mach ich."

klaupo
Beiträge: 3535
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Beitrag von klaupo » Sa 23.05.09 21:47

Die kennst du bestimmt, @Afrasi! :wink: Du mußt das Teil nur entsprechend drehen, dann landest du in Awadh. Allerdings ist bei diesem Stück hier das Jahr verloren gegangen.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitrag von Afrasi » Sa 23.05.09 22:10

Moin!

Mein Opa sagte immer: Wenn man's kann, ist alles ganz einfach ...
Jetzt, wo ich's weiß, fällt es mir auch wie Schuppen aus den letzten drei Haaren ... ;-) Danke!

Tschüß, Afrasi
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » So 24.05.09 10:55

Danke euch Beiden,
Respekt klaupo, anhand eines solchen Fragments eine Münze bestimmen zu können.
Gruß Medalstrike
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste