Münzsammlung geerbt

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
MariaNe
Beiträge: 2
Registriert: Sa 13.05.17 15:29

Münzsammlung geerbt

Beitrag von MariaNe » Sa 13.05.17 17:13

Hallo zusammen,

von meinem Vater habe ich eine recht umfangreiche Münz- und Medaillensammlung geerbt. Ich habe leider weder Zeit noch Interesse, um diese Sammlung fortzuführen und möchte sie deshalb verkaufen. Deshalb habe ich inzwischen versucht, mich im Internet über den Wert der Münzen zu informieren, was aber eher zur Verwirrung als zur Erkenntnis beigetragen hat :oops:
Hier ein paar Bilder von den Kassetten, die beim Knipsen gerade oben lagen.

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Wo kann ich die Münzsammlung (am besten im Raum Aschaffenburg) eigentlich schätzen lassen und evtl auch verkaufen??
Schon jetzt vielen Dank für jede Rückmeldu
ng.

Viele Grüße
Maria

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Münzsammlung geerbt

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 13.05.17 18:19

Grüß dich! - Was da zu sehen ist, sind teilweise moderne Gedenkmünzen, teilweise Medaillen. Vermutlich hat sie dein Vater bei einem Anbieter wie Göde oder MDM etc. erworben. Diese Sachen haben in der Regel nur den Silberwert. Schau mal, ob du vielleicht auch historische Münzen findest, die solltest du dann hier einzeln einstellen. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

MariaNe
Beiträge: 2
Registriert: Sa 13.05.17 15:29

Re: Münzsammlung geerbt

Beitrag von MariaNe » So 14.05.17 12:03

Hallo KarlAntonMartini,

vielen Dank für deine Antwort. Ja, der größte Teil wurde bei einem dieser Anbieter erworben.
Dass viele Münzen nur für den Materialwert zu veräußern sind, habe ich auch schon gelesen. Auf der anderen Seite habe ich dann die gleichen(?) Olympia-Münzen (33x Silber-Gedenkmünzen "Olympische Spiele" aus div. Ländern in Sammelbox) zu einem hohen Verkaufspreis bei ebay gesehen. Sind das unrealistische Mondpreise, oder gibt es da tatsächlich so gravierende Unterschiede?

Viele Grüße
Maria

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6731
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Münzsammlung geerbt

Beitrag von KarlAntonMartini » So 14.05.17 12:56

Man kann es ja probieren. Auf ebay passiert vieles, was mit Marktpreisen nichts zu tun hat. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Altamura2
Beiträge: 3096
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Münzsammlung geerbt

Beitrag von Altamura2 » Mo 15.05.17 20:39

MariaNe hat geschrieben:... zu einem hohen Verkaufspreis bei ebay gesehen. ...
Waren das die Preise, die ein Anbieter haben wollte, oder was er tatsächlich bei einem abgeschlossenen Kauf bekommen hat?
Das ist nämlich nicht immer dasselbe :? .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Große Münzsammlung geerbt
    von Luxyfluxy » Fr 01.02.19 15:21 » in Tauschbörse
    5 Antworten
    196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GeneralMF
    So 10.03.19 09:46
  • Uralte Münze geerbt, wer kann helfen?
    von Babsmart » Di 30.04.19 09:34 » in Byzanz
    2 Antworten
    871 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Di 30.04.19 21:43
  • BRD Münzsammlung aus Erbschaft - was tun?
    von Tom123 » Do 11.10.18 22:02 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    695 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tom123
    Do 11.10.18 22:02
  • Münzsammlung der Universität zu Köln - bedeutende Schenkung
    von numis-sven2 » So 12.07.20 22:05 » in Römer
    14 Antworten
    410 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 14.07.20 09:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste