4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 15:24

Hallo und guten Morgen,
nun wollte ich doch mal probieren ein paar meiner vermutlich griechischen Knochen bestimmen zu lassen.
Münze 1 Kopf Elefant
Die erste Münze hat einen Durchmesser von 12-14mm und wiegt 2,69g.
Münze 2 ??
Die zweite Münze hat einen Durchmesser von ca.19mm und wiegt 5,42g.
Münze 3 Kopf und Schlangenstab?
Die dritte Münze hat einen Durchmesser von ca.17mm und wiegt 3,27g.
Münze 4 Stier und Sphinx?(meine ich mal irgendwo gelesen zu haben)
Die vierte Münze hat einen Durchmesser von ca.13mm und wiegt 1,56g.

Da ich diese Münzen schon recht lange habe, weiss ich garnicht mehr genau ob ich die eine oder andere nicht schon bestimmen lassen hatte (die Suche ergab nichts)
Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiter helfen.

Vielen Dank im Voraus!
MfG
Frederik
Dateianhänge
Griech1a.jpg
Griech1b.jpg
Griech2a.jpg
Griech2b.jpg
Zuletzt geändert von usen am Mo 07.03.11 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 15:24

Hier nummer 3+4.
Dateianhänge
Griech3a.jpg
Griech3b.jpg
Griech4a.jpg
Griech4b.jpg

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von Dapsul » Mo 07.03.11 18:15

Bitte zeig nur eine Münze pro Thread, sonst wird es unübersichtlich und macht keinen Spaß.

Gruß - Frank

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 18:52

Nu ist es aber so... Beim nächsten mal werd ich drann denken.
MfG

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von dionysus » Mo 07.03.11 19:02

Hallo Usen,

Nummer 1 ist ein Seleukide - Antiochos III. (223-187 v. Chr.)
http://www.acsearch.info/search.html?se ... c=&a=&l=#0

Nummer 3 stammt aus Pergamon / Mysien. Vorderseite Asklepios, Rs. Schlangenstab.
http://www.acsearch.info/search.html?se ... w_mode=1#0

Lieben Gruß,
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 19:09

Vielen Dank Maico,
dann haben ja 50% schonmal einen Namen.
Könnte die Nr.4 so eine sein? http://www.muenzen-ritter.com/shop/?VID ... wDetails=1
MfG
Frederik

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von dionysus » Mo 07.03.11 19:25

Ja, Sphinx und Bulle passt wohl. Dürfte dann Kaunos sein, sonst ist mir diese Kombination nicht bekannt.
http://www.asiaminorcoins.com/gallery/t ... ?album=211
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 19:30

Vielen Dank,
dann bleibt ja nur noch die schlechteste Erhaltung übrig. Auch wenn ich da wenig Hoffnung habe.

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von dionysus » Mo 07.03.11 19:34

Ich denke bei der Rv. Darstellung an so etwas:
http://www.acsearch.info/search.html?se ... =&a=&l=#34
Eine Kultstatue der Artemis.
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3681
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von ischbierra » Mo 07.03.11 19:51

Hallo usen, für die Nr 2 nur so eine Idee: Bruttium, Hipponium 330-325 v. Chr., AE, AV Zeuskopf n.re.., RV Amphora und re. davon lange Fackel - ich meine, sie schwach zu erkennen).
Gruß ischbierra

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 4 Griechen, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 19:54

Damit könntest du recht haben, wenn ich mir hier die zwei so anschaue: http://www.acsearch.info/record.html?id=235412
Eine ähnlich große gesichtsdarstellung. Und das 'Pfeilartige' an der Statue wäre auch vorhanden.
Danke auch für diesen Hinweis.

@Ischbierra: ich denke nicht das es eine Amphore ist. Ich meine einen linken Arm zu erkennen der am Körper runterhängt..
MfG
Frederik der Dankbare :mrgreen:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe für kleine Griechen
    von kijach » Di 04.09.18 15:38 » in Griechen
    3 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 04.09.18 16:01
  • Bitte um Bestimmungshilfe bei zwei Griechen
    von antisto » Do 14.11.19 21:31 » in Griechen
    24 Antworten
    1097 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Mo 06.01.20 20:05
  • Bestimmung noch möglich??
    von Büffel » Mo 20.08.18 17:20 » in Römer
    16 Antworten
    1315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Do 23.08.18 08:22
  • Bestimmung noch möglich?
    von ELEKTRON » Do 24.10.19 17:49 » in Rechenpfennige und Jetons
    5 Antworten
    495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
    Fr 25.10.19 09:49
  • Bestimmung einer schlecht erhaltenen Kupfer Münze möglich?
    von leevante » Fr 28.06.19 06:59 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    299 Zugriffe
    Letzter Beitrag von leevante
    Fr 28.06.19 12:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste