Die schönste Münze aus Kyzikos

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Evdoxios_Kyzikinos
Beiträge: 19
Registriert: Mi 15.10.14 07:49
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Die schönste Münze aus Kyzikos

Beitrag von Evdoxios_Kyzikinos » Mi 19.10.16 00:32

Liebe Sammlerinnen und Sammler,
ich sammele Münze aus Kyzikos (oder Cyzikus für die römische aus dieser Stadt).
Eine Münze, die ich viel mag, ist:
KYZIKOS, PSEUDOAUTONOMOUS.jpg
Pseudoautonomous / 2 Jahrhundert v.Chr.
Kopf des Heros Kyzikos mit Binde rechts / Geflügelter Eros mit Pfeil an Säule gelehnt en face stehend.
13,98 g / 28 mm
SNG von Aulock 1247

Weil ich an schöne oder besondere oder seltene Münze aus Kyzikos Interesse habe, wollt ihr hier ihre Münze aus Kyzikos hochladen?

Vielen Dank
Evdoxios Kyzikinos
Ἐξ ἀνάγκης ἡ τοῦ νομίσματος ἐπορίσθη χρῆσις...,ὃ τῶν χρησίμων αὐτὸ ὂν εἶχε τὴν χρείαν εὐμεταχείριστον πρὸς τὸ ζῆν.
So gerieth man nothwendig auf den Gebrauch der Münze...,was an sich brauchbar und zugleich handlich zum Tragen sei.
Aristoteles,Politik

Altamura2
Beiträge: 3562
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: Die schönste Münze aus Kyzikos

Beitrag von Altamura2 » Mi 19.10.16 08:25

In der Tat, die Münzen aus Kyzikos sind schon sehr schön.
Mich beeindruckt dabei immer die Vielfalt der Motive auf den Elektronmünzen (von denen ich aber leider keine besitze :? ) und deren durchgehendes "corporate design", denn irgendwo ist immer ein Thunfisch untergebracht :wink: .
Evdoxios_Kyzikinos hat geschrieben:... 2 Jahrhundert v.Chr. ...
Kleiner Irrtum, das muss wohl "n. Chr." heißen.
In H. von Fritze, “Die autonome Kupferprägung von Kyzikus”, in Nomisma X (1917) ist dieser Typ auf Seite 16 als Nummer 6d beschrieben, allerdings ohne Angabe, in welcher Sammlung sie zu finden wäre.
Dieser Münztyp scheint aber recht selten zu sein, sonst hab' ich den nirgendwo gefunden 8O .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die schönste Münze aus Kyzikos

Beitrag von areich » Do 20.10.16 12:38

Sehr schöner Stil, eine tolle Münze.

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 739
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Die schönste Münze aus Kyzikos

Beitrag von Stater » Do 20.10.16 15:22

Altamura2 hat geschrieben:Mich beeindruckt dabei immer die Vielfalt der Motive auf den Elektronmünzen (von denen ich aber leider keine besitze :? ) und deren durchgehendes "corporate design", denn irgendwo ist immer ein Thunfisch untergebracht :wink:
Von den Thunfischmünzen kann ich leider nur zwei anbieten.

Einen Obolus und eine Hekte.

Gruß

Stater
Dateianhänge
kyzik3047ly.jpg
Mysia, Kyzikos 480-450 BC
AR Obol 0,80 g
kyzikosezrus.jpg
KYZIKOS 480-440 BC
EL Hekte, 2,63 g

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Was ist Eure schönste Münze?
    von Fortuna » So 16.08.20 17:16 » in Römer
    31 Antworten
    1868 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 24.08.20 19:51
  • Was ist Eure schönste Münze?
    von ViggenAJ37 » Di 25.08.20 19:00 » in Sonstiges
    6 Antworten
    718 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Do 10.09.20 09:04
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    705 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Münze ?
    von Lilienpfennigfuchser » Do 19.11.20 13:49 » in Mittelalter
    10 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Di 29.12.20 17:00
  • Münze??
    von Tom.1987 » Mi 19.08.20 07:57 » in Mittelalter
    3 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 21.08.20 22:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Antoninus Pius, Bing [Bot] und 0 Gäste