Hilfe bei der Bestimmung erhofft 14

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 668
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Hilfe bei der Bestimmung erhofft 14

Beitrag von pottina » So 16.07.17 18:05

Nr.14

Tetradrachme Antiochia Syrien Salendiches Königreich ?

15,32 gr.
ca. 24,1/26,2 mm

Danke
PoTTINA
Dateianhänge
PICT0121.JPG
PICT0122.JPG

Altamura2
Beiträge: 3008
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung erhofft 14

Beitrag von Altamura2 » So 16.07.17 19:53

Du meinst vermutlich Seleukidenreich :D .
Es ist eine Tetradrachme des Philippos Philadelphos oder eine in römischer Zeit nachgeprägte, das gab es beides:
https://www.acsearch.info/search.html?t ... 1&company=
Die Buchstaben unten auf der Rückseite kann ich leider nicht lesen, dann könnte man es genauer herausbekommen.

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Bestimmung
    von romulaner » Fr 18.01.19 11:31 » in Sonstige
    2 Antworten
    546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von romulaner
    Mi 23.01.19 08:27
  • Hilfe mit Bestimmung
    von pbgoteborg » Sa 09.02.19 19:43 » in Mittelalter
    2 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pbgoteborg
    Mi 13.02.19 12:45
  • Hilfe mit Bestimmung
    von pbgoteborg » Mi 13.02.19 13:09 » in Kelten
    2 Antworten
    519 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pbgoteborg
    Mi 13.02.19 23:27
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Tschofski » So 24.03.19 10:48 » in Römer
    3 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    So 24.03.19 12:18
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von mürae » So 06.01.19 16:42 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mürae
    Mo 07.01.19 10:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste