Griechische Münzen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Numismario
Beiträge: 3
Registriert: Mo 18.09.17 20:29

Griechische Münzen

Beitrag von Numismario » Mo 18.09.17 22:34

Münzen-1.jpg
Ich habe vermutlich griechische Münzen und bitte um Rat bezüglich deren Herkunft und Wert! Hier einmal eine zur Ansicht, Münzdurchmesser ca. 18mm! Vielen Dank im voraus!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12162
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Griechische Münzen

Beitrag von Peter43 » Mo 18.09.17 22:57

Mit dieser porösen Oberfläche sieht mir die Münze nach einem Guß aus, tut mir leid.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Numismario
Beiträge: 3
Registriert: Mo 18.09.17 20:29

Re: Griechische Münzen

Beitrag von Numismario » Di 19.09.17 09:14

Danke für deine Mühe! Habe einige Münzen am Flohmarkt gekauft, bin totaler Laie! Würde mir gerne eine kleine Sammlung anlegen! Habe mich auch im MA Shop umgesehen, viele dieser Münzen haben so eine ähnliche Oberfläche, wie kann man sicher sein, ob Münzen echt sind oder nicht? Ist der Kauf von antiken Münzen immer ein Gücksspiel? Gibt es seriöse Händler? Gruß aus Wien

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12162
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Griechische Münzen

Beitrag von Peter43 » Di 19.09.17 11:45

Natürlich kann jedem Händler einmal eine gefälschte Münze durchschlüpfen. Aber seriöse Händler, wie bei z.B. bei MA-Shops oder Vcoins, nehmen diese Münzen wieder zurück.
Falsche von echten Münzen zu unterscheiden lernt man nur durch das Betrachten vieler echter Münzen. Und Du kannst jede Münze vor dem Kauf hier einstellen und dann werden erfahrene Mitglieder Dir helfen. Eine Hilfe ist auch http://www.forumancientcoins.com/fakes/ Ich glaube allerdings, daß Du Dich dazu registrieren mußt. Es ist aber kostenlos und viele unserer Forumsmitglieder sind auch dort Mitglieder. Mich findest Du dort unter dem Namen "Jochen". Es lohnt sich wirklich.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Numismario
Beiträge: 3
Registriert: Mo 18.09.17 20:29

Re: Griechische Münzen

Beitrag von Numismario » Di 19.09.17 22:06

Danke für deine Hilfe! LG Mario

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SOS - Sind das griechische Münzen?
    von sello timpre » Mi 20.09.17 18:00 » in Römer
    5 Antworten
    686 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sello timpre
    Do 21.09.17 21:25
  • griechische Bleimünze ?
    von Walterchen » Mi 22.05.19 19:25 » in Griechen
    6 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walterchen
    Fr 24.05.19 21:14
  • Unbestimmte griechische Bronze
    von jorgito » Mo 06.08.18 00:20 » in Römer
    2 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mi 08.08.18 18:26
  • Unbekannte Griechische Münze
    von TorWil » Mo 19.02.18 17:01 » in Griechen
    3 Antworten
    424 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 24.02.18 17:50
  • REPLIK: griechische Münze
    von Asek » Sa 07.10.17 16:47 » in Repliken/Nachprägungen
    4 Antworten
    879 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 12.09.19 19:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste