Stater Thessalische Liga: richtig bestimmt?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 271
Registriert: Fr 04.06.04 10:12

Stater Thessalische Liga: richtig bestimmt?

Beitrag von B555andi » Fr 30.03.18 11:53

Eine weitere, nicht besonders gut erhaltene Münze ist bei mir eingetroffen.

Aufgrund der noch lesbaren Teile der Umschriften würde ich sie unter BMC 28 (bzw. SNG Cop. 296) einordnen.

Links ist ΘEΣΣA gut lesbar. Oberhalb der Lanze der Athene kann ich leider nichts erkennen. Die im unteren Feld lesbaren Buchstaben ΘEMIΣT könnten um OΓENHΣ ergänzt werden und würden damit BMC 28 entsprechen.

Laut einer Auktion von Numismatik Lanz (Auktion 159, Los 164) wäre der Stater (bzw. laut Lanz Doppel Viktoriatus) in der Mitte des 1. Jahrhunderts vor Christus geprägt worden. Müsste das nicht das 2. Jahrhundert vor Christus sein? Als Prägezeitraum wird bei anderen Auktionen zumeist 196-146 v.Chr. genannt. Laut Lanz geprägt unter den Magistraten Magistrate Philipp und Themistogenes.

Meine Münze ist ein recht kleines Exemplar mit 19mm Durchmesser und einem Gewicht von lediglich 4,81 Gramm. Vergleichbare Stücke bringen da ca. 1 Gramm und mehr auf die Waage. Bei meinem Stück wurde allerdings auch ein sehr kleiner Schrötling verwendet. Sind solche Gewichtsunterschiede noch in der Norm?
Dateianhänge
013-a.jpg
013-r.jpg
Viele Grüße
Andreas

Altamura2
Beiträge: 2954
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stater Thessalische Liga: richtig bestimmt?

Beitrag von Altamura2 » Fr 30.03.18 13:53

B555andi hat geschrieben:... Die im unteren Feld lesbaren Buchstaben ΘEMIΣT könnten um OΓENHΣ ergänzt werden...
Würden dann aber zeimlich weit nach rechts rausragen :? .

Ich glaube eher, dass es sich hier um die Kombination von KEΦ-AΛOY oben und ΘEMIΣTO unten handelt, so wie beispielsweise hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=4429366
Damit wäre es eher BMC 12.

SNG Cop hab' ich nicht, da kann ich nichts dazu sagen. Wenn Du den auch nicht hast, dann solltest Du keinen Händlerangaben trauen :| .
B555andi hat geschrieben:... Müsste das nicht das 2. Jahrhundert vor Christus sein? ...
Diese Münzen wurden im zweiten und ersten Jahrhundert v. Chr. geprägt. Diese Magistratenkombination wird ins erste Jahrhundert v. Chr. datiert.
B555andi hat geschrieben:... Sind solche Gewichtsunterschiede noch in der Norm? ...
Nein, Deine Münze scheint mir nämlich ein Fourrée zu sein :| . An den Rändern sieht man das unedle Metall herausschauen.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 271
Registriert: Fr 04.06.04 10:12

Re: Stater Thessalische Liga: richtig bestimmt?

Beitrag von B555andi » Sa 31.03.18 17:46

Vielen Dank!

Deine Bestimmung passt in jedem Fall besser als meine. Ich hatte lediglich auf wildwinds geschaut, wo BMC 12 nicht verzeichnet ist.

Der Scan macht diese Stellen dunkler als sie sind. Ich hatte auch zunächst auf eine gefütterte Münze getippt. Am Rand habe ich an einer Stelle etwas geschabt und es kam Silber zum Vorschein. Ob ich den Stater in Zitronensäure lege, um Gewissheit zu bekommen?
Viele Grüße
Andreas

Altamura2
Beiträge: 2954
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stater Thessalische Liga: richtig bestimmt?

Beitrag von Altamura2 » Sa 31.03.18 19:18

B555andi hat geschrieben:... Am Rand habe ich an einer Stelle etwas geschabt und es kam Silber zum Vorschein. ...
Also wenn ich mir die Löcher vor der Nase des Zeus anschaue, dann bin ich nicht überzeugt :? . Wenn die Münze massiv wäre, dann müsste sie eben auch schwerer sein, dieses Problem bleibt ja erhalten.
... Ob ich den Stater in Zitronensäure lege, um Gewissheit zu bekommen? ...
Das würde der Wahrheitsfindung wohl schon dienen :D . Ob die Münze danach aber besser aussieht als jetzt, ist ungewiss.

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Richtig bestimmt? Ayyubiden - al-Nasir Salah al-Din Yusuf I
    von 4,99€ » Mi 25.04.18 22:49 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Do 26.04.18 19:06
  • Stater der Ubier
    von JochenJ » Mi 13.11.19 16:29 » in Kelten
    2 Antworten
    109 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JochenJ
    Do 14.11.19 12:53
  • Rotgold Stater
    von Heraklion » Di 08.10.19 15:01 » in Kelten
    4 Antworten
    320 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heraklion
    So 20.10.19 14:46
  • Fragen zu 1/24 El-Stater Ionien
    von antisto » Mo 04.11.19 19:48 » in Griechen
    12 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Mi 06.11.19 11:58
  • Aspendos Stater Rückseite
    von *EPI* » Mi 14.03.18 13:11 » in Griechen
    3 Antworten
    494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von *EPI*
    Fr 16.03.18 11:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste