Segesta ??

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Segesta ??

Beitrag von quinctilius » Mo 01.06.20 12:31

Hallo
bei dieser Münze komme ich nicht weiter. (Bei Ebay für EUR 12 geschossen)
Ich habe noch kein Gewicht bzw. Abmessungen.
Ich tippe auf eine sizilische Münzstätte, entweder Segesta oder Eryx.
Ich finde aber kein gutes Vergleichsstück. Am ehesten noch das unten abgebildete Exemplar
allerdings aus Silber.

https://www.acsearch.info/search.html?id=5992897

Kennt jemand ein vergleichbares Stück ?
VG
Quinctilius
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
5992897.m.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Altamura2
Beiträge: 3201
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Segesta ??

Beitrag von Altamura2 » Mo 01.06.20 17:32

Auf Sizilien gab es mehrere Prägestätten, die solch einen dünnen Hund in verschiedenen Positionen auf den Münzen abgebildet hatten, neben Segesta und Eryx waren das auch Syrakus, Paropos, Agyrion usw.

Ich hab' aber jetzt keine passende Münze gefunden, auf der ein weiblicher Kopf nach links abgebildet wäre :? . Da muss man vermutlich intensiv suchen, um den zu finden (oder es ist eine unpublizierte Variante).

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Segesta ??

Beitrag von quinctilius » Mo 01.06.20 18:59

Danke Altamura.
Hinzu kommt, dass die Menge an halbwegs vergleichbaren Stücken in den einschlägigen Suchdatenbanken durchaus überschaubar ist.
Wirklich nicht einfach.

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Segesta ??

Beitrag von shanxi » Mo 01.06.20 19:13

Vielleicht kannst du, wenn du die Münze in der Hand hast, etwaige Beizeichen erkennen. Die Bronzenominale aus Segesta haben z.B. typischerweise Punkte oder Kreise.

Linksportraits gibt es übrigens auch aus Segesta, nur habe ich keines von passendem Stil gefunden:
https://www.acsearch.info/search.html?id=1594812

Allerdings bist du leider bei der Suche nicht nur auf Sizilien beschränkt.
Ähnliche Stücke gibt es auch aus anderen Regionen, z.B.
https://www.acsearch.info/search.html?id=4682312

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Segesta ??

Beitrag von quinctilius » Mo 01.06.20 19:36

Danke Shanxi.

Auf Argos war ich auch schon gestoßen. Nicht auszuschließen, dass es auch von dort Varianten mit stehendem Hund gibt.
Der Schrötling scheint Reste von Gußzapfen aufzuweisen. Dies würde für Sizilien sprechen.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
Kopie (4) von Kopie von Kopie von Kopie1.JPG
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste