Bestimmungshilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Arybbas
Beiträge: 9
Registriert: Fr 10.08.18 22:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmungshilfe

Beitrag von Arybbas » Mo 23.08.21 01:02

Hallo liebe Numis,

ich brauche etwas .. Bestimmungshilfe bei diesen kleinen griechischen Schrötling.
Versuche den Bestimmungsort zu eruieren und tendiere dabei evtl. an Illyrien.
Was meint ihr so?

Danke
Unkown 2.jpg

Altamura2
Beiträge: 3779
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Altamura2 » Mo 23.08.21 08:16

Ja, die stammt aus Illyrien, und zwar aus Dyrrhachion, der Magistratenname ist XAIPIΛΛOΣ:
https://www.acsearch.info/search.html?id=145735

Mehr findet man in Shpresa Gjongecaj, "Le trésor de Lleshan (Elbasan)", Revue Numismatique 163 (2007), S. 101-140:
http://www.persee.fr/doc/numi_0484-8942 ... 6_163_2826

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1499
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Erdnussbier » Mo 23.08.21 09:32

Hallo!

Da ich spaßeshalber trotz keiner Ahnung nach der Münze gesucht habe und nicht finden konnte (vielleicht auch weil ich dachte der Abschnitt gehört noch zum XAIPIΛΛOY :oops: ) würde mich interessieren was im Abschnitt unter dem Dreifuß steht.

Ich lese ΔYI (?)

In dem verlinkten Werk kann ich es leider auch nicht wiederfinden.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Altamura2
Beiträge: 3779
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Altamura2 » Mo 23.08.21 10:23

Erdnussbier hat geschrieben:
Mo 23.08.21 09:32
... würde mich interessieren was im Abschnitt unter dem Dreifuß steht. ...
Da steht einfach DYP für Dyrrhachion :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1499
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Erdnussbier » Mo 23.08.21 10:30

Das hört sich schlüssig an!

Danke dir. :)
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Arybbas
Beiträge: 9
Registriert: Fr 10.08.18 22:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Arybbas » Mo 23.08.21 23:31

Altamura2 hat geschrieben:
Mo 23.08.21 08:16
Ja, die stammt aus Illyrien, und zwar aus Dyrrhachion, der Magistratenname ist XAIPIΛΛOΣ:
https://www.acsearch.info/search.html?id=145735

Mehr findet man in Shpresa Gjongecaj, "Le trésor de Lleshan (Elbasan)", Revue Numismatique 163 (2007), S. 101-140:
http://www.persee.fr/doc/numi_0484-8942 ... 6_163_2826

Gruß

Altamura
Bingo !!
Danke Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Do 12.12.19 10:58 » in Mittelalter
    3 Antworten
    651 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis
    Fr 27.12.19 21:55
  • Bestimmungshilfe
    von Reaper35 » Sa 06.03.21 22:24 » in Mittelalter
    2 Antworten
    213 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reaper35
    So 07.03.21 08:17
  • Bestimmungshilfe
    von Bambina » So 13.09.20 11:33 » in Sonstige
    2 Antworten
    211 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bambina
    So 13.09.20 13:03
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » Di 28.07.20 13:33 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 29.07.20 22:37
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » Mi 10.06.20 14:27 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 10.06.20 15:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste