Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Ab 1500 (ohne Euro)
GL54
Beiträge: 1
Registriert: So 19.06.16 10:24

Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Beitrag von GL54 » So 19.06.16 10:41

thumb_IMG_4765_1024.jpg
Hallo zusammen
Ich bin heute das erste mal im Forum, ich lebe in der Schweiz und sammle Schweizer Bundesgeld ab Jahrgang 1850.
Jetzt habe ich von ein Angebot bekommen für den Kauf von 2 Münzen. Leider kann ich diese nicht vor Ort anschauen und habe nur diese Bilder.
Leider bin ich nicht wirklich sattelfest in der Bestimmung über den Erhalt und den Wert einer Münze geschweige den ob sich es um eine Fälschung handelt.
Kann mir da jemand weiterhelfen??

Besten Dank im voraus und noch einen schönen Sonntag wünsche ich euch.
Ole
Dateianhänge
thumb_IMG_4766_1024.jpg
1928 r.JPG
1928 v.JPG

olricus
Beiträge: 209
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Beitrag von olricus » So 19.06.16 22:29

Hallo GL54,
bei den beiden Münzen handelt es sich um sehr seltene Stücke, deren Preise sehr hoch sind, solche Münzen kann man meiner
Meinung nicht nach einer Abbildung kaufen, da die Fälschungsgefahr sehr hoch ist.
Ich kann die Echtheit hier auch nicht an Hand der Bilder bestimmen, das kann nur ein Sachverständiger, dem man aber die
Stücke im Original vorlegen muß.
Zur Wertbestimmung empfehle ich die Zeitschrift "money trend", wird auch in der Schweiz vertrieben.
Ich zitiere mal nachfolgend die Angaben aus der Nr. 3/2013, neuere Ausgaben hab ich leider nicht:
2 Franken 1857 B, Auflage 622 Exemplare, Wert in sehr schön 14 000 sFr, Gewicht 10 Gramm, Rand gerippt,
5 Franken 1928 B, Auflage 240 000, Wert in sehr schön 12 700 sFr, Gewicht 25 Gramm, Rand erhabene Schrift
"DOMINUS 3*/PROVIDEBIT/10*/".
Fälschungen weichen meist im Gewicht und der Randgestaltung von echten Stücken ab.
Also Vorsicht beim Kauf solcher seltenen Stücke, man kann diese nur mit einem Gutachten kaufen.
Grüße von olricus

*EPI*
Beiträge: 1206
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Beitrag von *EPI* » Mo 20.06.16 11:18


Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13766
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1772 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Beitrag von Numis-Student » Mo 20.06.16 11:45

Hmmm, ein Verkäufer mit nur 4 Bewertungen und die Auktion wurde beendet, weil sie einen Fehler enthielt. Gewicht, genauer Durchmesser und Bilder vom Rand fehlen :roll:

Eine vertrauenswürdige Quelle sieht anders aus, würde ich behaupten.

MR

Buschi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 03.03.21 11:46

Re: Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Beitrag von Buschi » Mi 03.03.21 11:48

Der von 1857 ist definitiv eine Fälschung, ist wohl ein umgebauter früheren Jahrganges, da die 2 geschlossen ist und dies beim originalen nicht der Fall ist.

Buschi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 03.03.21 11:46

Re: Fälschung oder echt 5 Fr. 1928 und 2 Fr. 1857

Beitrag von Buschi » Mi 03.03.21 11:50

5 Franken 1928 ist garantiert auch eine Fälschung, sieht nach einer falschen Legierung aus. Solche Münzen sollte man nie auf Ebay kaufen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Replik 20 Lire 1928 (Gold)
    von Cardio » So 12.01.20 10:06 » in Repliken/Nachprägungen
    2 Antworten
    536 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 12.01.20 16:52
  • Fälschung?
    von newbie192 » Mo 28.09.20 13:51 » in Auktionen
    8 Antworten
    534 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mi 30.09.20 13:27
  • Zeitgenössische Fälschung?
    von Lilienpfennigfuchser » Mi 28.10.20 20:33 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 05.11.20 23:37
  • Hilfe: Fälschung?
    von Cicero_Senilis » Do 23.01.20 19:30 » in Griechen
    2 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cicero_Senilis
    Do 30.01.20 18:57
  • Mariengroschen - Fälschung?
    von Florian_Lipperland » Fr 27.03.20 21:58 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    379 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Sa 28.03.20 18:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste