Bestimungshilfe

Deutschland vor 1871
Koltchak
Beiträge: 14
Registriert: Mo 29.10.18 21:18
Hat sich bedankt: 3 Mal

Bestimungshilfe

Beitrag von Koltchak » Do 22.04.21 10:16

Hallo zusammen,
könnt ihr mir bitte helfen diese Münze zu identifizieren. Die Münze scheint aus Silber zu sein, Durchmesser ca, 9-10 mm. und wiegt ca. 0,21 g.
Dateianhänge
kleingnkzw.jpg
klein1c5kfi.jpg

taler
Beiträge: 117
Registriert: Mi 05.03.08 19:49
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Bestimungshilfe

Beitrag von taler » Do 22.04.21 10:25

Hallo Koltchak,

ist wohl ein einseitiger Pfennig oder Heller aus Württemberg.

Durch die Lochung ist er nicht genau bestimmbar.

Diese Richtung wird es wohl sein:

https://www.ma-shops.de/rittig/item.php?id=170417029
You don´t need a weatherman to know which way the wind blows!

B. Dylan

Koltchak
Beiträge: 14
Registriert: Mo 29.10.18 21:18
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bestimungshilfe

Beitrag von Koltchak » Do 22.04.21 10:34

Taler Top! Dankeschön für die schnelle Hilfe !

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1894
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Bestimungshilfe

Beitrag von QVINTVS » Sa 24.04.21 14:22

taler hat geschrieben:
Do 22.04.21 10:25
Hallo Koltchak,

ist wohl ein einseitiger Pfennig oder Heller aus Württemberg.

Durch die Lochung ist er nicht genau bestimmbar.

Diese Richtung wird es wohl sein:

https://www.ma-shops.de/rittig/item.php?id=170417029
Auf dem Bild ist das zwar schlecht einzuschätzen, aber diese spätmittelalterlichen Heller waren sehr dünn. Das Bild von Koltchak sieht nach einem dicken Schrötling aus und nicht nach einem dünnen Blechle.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

taler
Beiträge: 117
Registriert: Mi 05.03.08 19:49
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Bestimungshilfe

Beitrag von taler » Sa 24.04.21 21:00

Hallo Quintus,

das Gewicht des Stückes ist im Rahmen, auch mit Lochung. Das verlinkte Münzlein ist nur ein Beispiel- es kommen viele weitere Varianten hinzu.

Ich sehe da deutlich ein Jagdhorn- hat jemand eine andere Idee?

Du hast allerdings recht, das Münzlein wirkt recht dick auf dem Foto.
You don´t need a weatherman to know which way the wind blows!

B. Dylan

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast