Groten Bremen Echt?

Deutschland vor 1871
Grafdohna
Beiträge: 67
Registriert: Mi 02.03.22 21:19
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Groten Bremen Echt?

Beitrag von Grafdohna » Mo 20.06.22 18:27

Hallo liebe Forumsmitglieder,
Ich besitze eine kleine Sammlung von Groten aus Bremen. Nun meine Frage:
Die sehen sehr kupferfarbend aus und das kommt mir ein wenig suspekt vor.
Sind es eventuell Fälschungen? Sehen die authentisch aus? Könnte es sich um eine Verfärbung aufgrund der Aufbewahrung handeln? Ist die Verfärbung ein normaler Prozess?
Ist eventuell damals in den Prägungen schon ein Kupferanteil vorhanden gewesen?

PS: Die sind definitiv nicht magnetisch!

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Beste Grüße
Dateianhänge
20220620_180909.jpg
20220620_180846.jpg

Benutzeravatar
züglete
Beiträge: 150
Registriert: So 27.05.12 15:33
Wohnort: Nähe Rheinknie
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Groten Bremen Echt?

Beitrag von züglete » Mo 20.06.22 18:52

Die 32/Taler=2 Grote hatten einen Silberanteil von 312 1/2 Tausendstel, also etwa knapp 5-lötig. der 1 Grot hatte dementsprechend noch weniger Silberanteil. Durch verschiedene Methoden(z.B. Weißsieden) wurden die Silberionen aus dem Kupfer herausgelöst und verteilten sich als dünner Silberfilm auf der Oberfläche. Im Geldumlauf wurde das Silber allmählich abgerieben und das Ergebnis sieht aus wie die hier gezeigten Stücke.
Mithin also echt.

Grüsse züglete

Grafdohna
Beiträge: 67
Registriert: Mi 02.03.22 21:19
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Groten Bremen Echt?

Beitrag von Grafdohna » Mo 20.06.22 19:01

züglete hat geschrieben:
Mo 20.06.22 18:52
Die 32/Taler=2 Grote hatten einen Silberanteil von 312 1/2 Tausendstel, also etwa knapp 5-lötig. der 1 Grot hatte dementsprechend noch weniger Silberanteil. Durch verschiedene Methoden(z.B. Weißsieden) wurden die Silberionen aus dem Kupfer herausgelöst und verteilten sich als dünner Silberfilm auf der Oberfläche. Im Geldumlauf wurde das Silber allmählich abgerieben und das Ergebnis sieht aus wie die hier gezeigten Stücke.
Mithin also echt.

Grüsse züglete


Besten Dank!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573
    von Mario75 » » in Altdeutschland
    17 Antworten
    421 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mario75

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste