Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Beitrag von eschbn » Fr 23.03.12 18:59

Habe solch eine ähnliche Münze in viel besserem Zustand schon mal in der Hand gehabt, kann mich aber nicht mehr erinnern, was es gewesen ist.

Wer kann mir einen Tipp geben??
Dateianhänge
1106b.jpg
1106a.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Re: Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Beitrag von schnecki » Fr 23.03.12 19:13

Hallo Eschbn !

Sieht byzantinisch aus !!! Frag mal da nach !


m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12122
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Beitrag von Numis-Student » Fr 23.03.12 21:03

ja, ist ein frühbyzantinischer Halbfollis. Ich meine, es sind 2 Kaiserfiguren schemenhaft erkennbar, also Justinus II und Sophia...

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 47&t=43170 ;)

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Re: Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Beitrag von eschbn » Fr 23.03.12 21:12

Vielen Dank, aber das mkit den zwei Personen, na ja.
Ich jedenfalls kann da nichts sehen :oops: :oops: :oops:
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Beitrag von dionysus » Fr 23.03.12 21:14

Theoretisch könnte bei einem Halbfollis mit zwei Personen auf dem Av. auch (seltener) Tiberius II. in Frage kommen. Ich meine jedoch schemenhaft ein Regierungsjahr X rechts von der Wertzahl K zu erkennen, das würde Tiberius rausschmeissen, denn er regierte nur 5 Jahre lang.

Die zwei thronenden Personen kannst du erahnen wenn du dein unteres Bild um 90 Grad drehst.

Liebe Grüße,
Maico
Zuletzt geändert von dionysus am Fr 23.03.12 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12122
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Wo könnte ich diese Rückseite finden????

Beitrag von Numis-Student » Fr 23.03.12 21:15

auf deinem Foto waagerecht liegend ;)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Constantin II. mit falscher Rückseite
    von ischbierra » Sa 05.10.19 14:21 » in Römer
    6 Antworten
    593 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 06.10.19 19:50
  • Münze ohne Rückseite
    von safa992 » Fr 22.02.19 19:22 » in Mittelalter
    1 Antworten
    631 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 25.12.19 14:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste