Unbekannte Münze !!!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Lionheart79
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10.05.14 21:00

Unbekannte Münze !!!

Beitrag von Lionheart79 » Mo 12.05.14 13:26

Hallo und guten Tag liebe Gemeinde,ich habe mal eine Frage.
Ich habe eine Münze,die ich nicht zuordnen kann.
Kann mir jemand helfen,was das für eine Münze ist.

Durchmesser: ca. 19 mm
Dicke: ca. 1,6 mm
Gewicht: ca. 2,9 Gramm

Mich interessiert auch sehr die Geschichte der Münze.
Und ob oder was sie für einen Wert hat.
Besten Dank im voraus.

Mfg Lionheart79
Dateianhänge
20140511_153033-1.jpg
Bild 1
20140511_153033-1.jpg (8.7 KiB) 1296 mal betrachtet
20140511_153219-1.jpg
Bild 2
20140511_153219-1.jpg (8.88 KiB) 1296 mal betrachtet

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15984
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4411 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von Numis-Student » Mo 12.05.14 13:31

Hallo,
es ist eine römische Münze, und zwar eine Gedenkmünze auf die Einweihung der neuen Hauptstadt Constantinolel im Jahre 330 n. Chr.
So brutal gereinigt und entpatiniert sehe ich den Wert irgendwo zwischen 1 und 5 Euro.

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15984
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4411 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von Numis-Student » Mo 12.05.14 13:32

ich hab dann mal zu den Römern verschoben... ;)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Lionheart79
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10.05.14 21:00

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von Lionheart79 » Mo 12.05.14 14:05

Hallo MR,
Ich danke dir für deine schnelle Antwort, schon interessant zu wissen :D
Das sie schon so Alt ist hätte ich nicht Gedacht,habe sie Leider schon so bekommen :(
Schade das sie nur solch einen Wert hat durch das Reinigen :|
Aber wieder eine Geschichte mehr :wink:

Schöne Grüße Lionheart79

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15984
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4411 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von Numis-Student » Mo 12.05.14 14:56

Hier noch ein Stück aus meiner Sammlung (aus einer anderen Münzstätte):
http://www.forumancientcoins.com/galler ... pos=-94198
Besser erhalten, aber da halt noch immer sehr häufig, konnte ich es für 10 Euro kaufen ;)

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von areich » Mo 12.05.14 15:10

So groß ist der Wert vor dem Reinigen nicht gewesen, Spätrömer sind einfach unheimlich billig. Das ist aber eher gut als schlecht, weil sich ein Sammler dann auch richtig gute Erhaltungen leisten kann.

Lionheart79
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10.05.14 21:00

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von Lionheart79 » Mo 12.05.14 22:49

Sehr schönes Stück hätte ich auch gekauft für 10 Euronen :D.

Es ist trotzdem schade, dass sie so verunstaltet wurde.

Schöne Grüße,
Lionheart 79

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unbekannte Münze !!!

Beitrag von areich » Mo 12.05.14 22:56

Wir wissen ja nicht, wie sie vorher aussah. Sie wird ein wenig nachdunkeln, Du solltest sie nur vor zu viel Feuchtigkeit schützen. Ist immer noch eine echte antike Münze, auf der alle Details ganz gut zu erkennen sind. Eventuell kannst Du sie einem Kind schenken, was sich darüber freut, wenn Du ein passendes kennst.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münze
    von Kiste » » in Mittelalter
    6 Antworten
    608 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
  • Unbekannte Münze
    von Zoey » » in Mittelalter
    2 Antworten
    244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
  • Unbekannte Münze
    von Gorme » » in Mittelalter
    4 Antworten
    421 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Unbekannte Münze?
    von dersammler99 » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
  • Unbekannte Münze
    von baderfeld » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    413 Zugriffe
    Letzter Beitrag von baderfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste