Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Latricia
Beiträge: 5
Registriert: Sa 10.11.18 07:06

Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Beitrag von Latricia » Mo 22.04.19 07:34

Hallo

Kann hier jemand erkennen um was sich handelt?

Vorderseite: vermute Kopf mit Schrift Links.. evtl ein A zu entziffern

Rückseite: ein Soldat mit Helm?

Material: Kupfer 
Maße: 2,2 cm Durchmesser, Dicke 1mm, Gewicht: 3,68 g

Für eine römische Münze scheint sie mir zu dünn und der Soldat zu "dick".

Jemand eine Idee?

Lg
Dateianhänge
20190422_073318-514x567.jpg
20190422_073252-457x471.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3798
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Beitrag von richard55-47 » Di 23.04.19 09:31

Latricia hat geschrieben:Hallo

....
Für eine römische Münze scheint sie mir zu dünn und der Soldat zu "dick".

....

Lg
Es gab auch dicke Soldaten, siehe Bild.

Um welchen Kaiser es sich handelt, kann ich nicht sagen. Die schemenhaft erkennbare Kopfform könnte auf Gallienus passen, aber das ist geraten. Die Figur auf dem Revers legt den rechten Arm vor den Körper, eine Übereinstimmung mit meiner Münze ist also nicht gegeben.
Dateianhänge
389 Gallienus.JPG
do ut des.

Latricia
Beiträge: 5
Registriert: Sa 10.11.18 07:06

Re: Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Beitrag von Latricia » Di 23.04.19 11:22

Danke dir.

Denkst du das es sich überhaupt um eine römische Münze handelt? Wäre sie nicht zu dünn und leicht?

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3798
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Beitrag von richard55-47 » Di 23.04.19 17:42

Ich tippe auf römisch. Der Durchmesser ist zwar klein, aber nicht so ungewöhnlich. Meine kleinste Münze hat einen Dm von 0,90 cm. Bei Materialmangel hat man eben an Material gespart.
do ut des.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Beitrag von shanxi » Di 23.04.19 17:54

richard55-47 hat geschrieben:Ich tippe auf römisch. Der Durchmesser ist zwar klein, aber nicht so ungewöhnlich. Meine kleinste Münze hat einen Dm von 0,90 cm. Bei Materialmangel hat man eben an Material gespart.

2,2 cm Durchmesser und 3,68g wären doch eigentlich ziemlich typische Werte für einen Gallienus Antoninian, wenn es denn, wie du vermutest, einer ist.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3798
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Unbekannte Kupfermünze- Bitte um Bestimmung

Beitrag von richard55-47 » Di 23.04.19 18:44

Ich habe Antoniniane des Gallienius mit einem Dm von 17,23 mm bis 23,09 mm (über Kopf gemessen, quer gemessen mag mehr oder weniger rauskommen), mehrheitlich sogar unter 22 mm. Meine Bemerkung zum Dm bezog sich allerdings nicht speziell auf Gallienus, andere Kaiser des 3. und des 4. JH haben auch Münzen dieser Größe geprägt.
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Kupfermünze
    von kremmen2 » Di 25.09.18 17:19 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Do 22.08.19 07:18
  • Unbekannte Kupfermünze
    von wotan » Sa 26.10.19 18:01 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    133 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wotan
    Sa 26.10.19 18:26
  • Unbekannte Münze - Bestimmung
    von maxner » Mi 09.01.19 09:06 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    442 Zugriffe
    Letzter Beitrag von maxner
    Mi 09.01.19 09:41
  • Bestimmung Unbekannte Münze
    von Wifitech » Do 06.09.18 15:06 » in Griechen
    1 Antworten
    341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dapsul
    Mo 10.09.18 17:40
  • Bestimmung Unbekannte Münze mit Tempel
    von Wifitech » Di 18.09.18 00:53 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    718 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sigistenz
    Di 18.09.18 18:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste