Münzbestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

One$
Beiträge: 4
Registriert: Mi 01.07.20 00:04
Hat sich bedankt: 2 Mal

Münzbestimmung

Beitrag von One$ » Mi 01.07.20 02:06

Hallo erstmal beisammen,
habe bei einem Kurzurlaub 3 Münzen erstanden und leider keine Ahnung was genau ich mir da angeschafft hab, nur das sie römisch und alt sind.
Hab schon ein paar Aspekte durch merstündige Recherche im Netzt zusammengetragen aber leider immernoch nix genaueres.
Bin auch ganz neu mit dabei und hab so von garnix ne Ahnung, also verzeit mir bitte wenn ich kompletten stuß von mir gebe.
Habe leider keine Feinwaage und kein Lineal zur Hand, werde bei Zeiten aber diese Daten nachtragen.
Hirsch1.jpg
Nach links schauender Hirsch mit darunter befindlichem "x"
Hirsch1.jpg (52.17 KiB) 506 mal betrachtet
Strahlenkrone.jpg
Nach rechts schauende Person mit Strahlenkrone "S" in oberer rechter Ecke
Gesicht rechts.jpg
Nach Rechts schauende Person
Gesicht rechts.jpg (37.36 KiB) 506 mal betrachtet
GLORIA ROMANORVM.jpg
Ähnliche Abblidung mit dem Namen "GLORIA ROMANORVM" betitelt, Mann mit Lanze in der linken Hand; Links von ihm Kniet ein weiterer Mann dessen Haare er fest hält
GLORIA ROMANORVM.jpg (41.18 KiB) 506 mal betrachtet
Victoria (Sesterze).jpg
"Victoria"; Geflügelte Person nach rechts schauend und etwas hochhaltend
Kopf (Sesterze).jpg
Nach rechts schauende Person
Größte der 3 Münzen gewicht etwa 20-30 gr
Edit:
Alle Münzen sind aus Bronze

Vielen dank schonmal im vorraus für eure Mithilfe :D
Viele Liebe Grüße,
One$

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 532
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von chevalier » Mi 01.07.20 04:47

von oben nach unten auf die Schnelle vermutlich: Gallienus, Gratian, Commodus.
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

One$
Beiträge: 4
Registriert: Mi 01.07.20 00:04
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von One$ » Mi 01.07.20 14:04

Danke erstmal für die schnelle Antwort, das bringt mich schonmal ein riesen stück weiter bei der Bestimmung :)

One$
Beiträge: 4
Registriert: Mi 01.07.20 00:04
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von One$ » Do 02.07.20 04:28

Hab mal zu der ersten eine (mMn) gleiche Münze rausgesucht
https://www.ma-shops.de/franz/item.php?id=401216
Nr 2
https://www.ma-shops.de/zufahl/item.php?id=11944
Nr 3
https://www.muenzen-ritter.de/erom6343- ... 4-fss.html
Und vielen Dank nochmal an chevalier für die Hilfe

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 532
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von chevalier » Do 02.07.20 07:00

One$ hat geschrieben:
Do 02.07.20 04:28
Hab mal zu der ersten eine (mMn) gleiche Münze rausgesucht
https://www.ma-shops.de/franz/item.php?id=401216
Nr 2
https://www.ma-shops.de/zufahl/item.php?id=11944
Nr 3
https://www.muenzen-ritter.de/erom6343- ... 4-fss.html
Und vielen Dank nochmal an chevalier für die Hilfe
Das lass mal nicht den Frank hören! :wink: Bei den Gallieni kommt es nämlich auf die richtige Richtung der Bändchen/Schleifchen hinter der Strahlenkrone an. Da gibt es tausend Möglichkeiten. Das ist eine Wissenschaft für sich!
gallienus spezial = viewtopic.php?f=90&t=36068 :angel:
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von beachcomber » Do 02.07.20 10:04

chevalier hat geschrieben:
Do 02.07.20 07:00

Das lass mal nicht den Frank hören! :wink: Bei den Gallieni kommt es nämlich auf die richtige Richtung der Bändchen/Schleifchen hinter der Strahlenkrone an. Da gibt es tausend Möglichkeiten. Das ist eine Wissenschaft für sich!
gallienus spezial = viewtopic.php?f=90&t=36068 :angel:
da gibt´s nix zu maulen, den hat er vollkommen richtig gesehen! :wink:
grüsse
frank

One$
Beiträge: 4
Registriert: Mi 01.07.20 00:04
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von One$ » So 05.07.20 00:31

Zu der 2.
Habe diese nun ein wenig gereinigt und die lettern sind zum Vorschein gekommen. Leider hier und da ein wenig die patina beschädigt. ( Bitte Köpft mich nicht :D )
Ich meine DNC II ATIANUS ED AVG ( die hälfte davon ist Warscheinlich faösch) entziffern zu können. Kann bei ein paar lettern auch was anderes sein, ist nicht allzu deutlich erkennbar. Wenn einer von euch damit was anfangen kann wäre das super. Außerdem sind auf dem Reeves die Buchstaben Q A und son a mit langem Strich (á nur mit längerem strich der aus der linken Seite "rauskommt") erkennbar geworden. Leider keiner bilder da ich nur mobil unterwegs bin. Es könnte auch noch NIINO AVG CIOA...dort stehen. Das meiste ist eher geraten als erkannt. Ich hoffe das es irgendwie weiter helfen


Musste leider wegen der Dateigröße so mies croppen
Dateianhänge
20200705_012707.jpg
Right
20200705_012730.jpg
Left

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 532
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von chevalier » So 05.07.20 07:24

One$ hat geschrieben:
So 05.07.20 00:31
Zu der 2.
Habe diese nun ein wenig gereinigt und die lettern sind zum Vorschein gekommen. Leider hier und da ein wenig die patina beschädigt. ( Bitte Köpft mich nicht :D )
Ich meine DNC II ATIANUS ED AVG ( die hälfte davon ist Warscheinlich faösch) entziffern zu können. Kann bei ein paar lettern auch was anderes sein, ist nicht allzu deutlich erkennbar. Wenn einer von euch damit was anfangen kann wäre das super. Außerdem sind auf dem Reeves die Buchstaben Q A und son a mit langem Strich (á nur mit längerem strich der aus der linken Seite "rauskommt") erkennbar geworden. Leider keiner bilder da ich nur mobil unterwegs bin. Es könnte auch noch NIINO AVG CIOA...dort stehen. Das meiste ist eher geraten als erkannt. Ich hoffe das es irgendwie weiter helfen


Musste leider wegen der Dateigröße so mies croppen
Sicher D N GRATIANVS P F AVG nicht DNC II ATIANUS ED AVG!
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung
    von Zoey » Do 28.11.19 20:00 » in Sonstige
    6 Antworten
    313 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
    Fr 29.11.19 21:31
  • Münzbestimmung
    von Numihunter » Fr 22.05.20 16:44 » in Deutsches Mittelalter
    5 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numihunter
    Sa 23.05.20 13:56
  • Münzbestimmung
    von angelmario » Di 08.10.19 17:18 » in Mittelalter
    6 Antworten
    548 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Do 10.10.19 08:15
  • Münzbestimmung
    von Gratianus » Di 16.04.19 22:30 » in Mittelalter
    10 Antworten
    1081 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 09.05.19 20:37
  • Münzbestimmung
    von Rulle72 » Di 20.11.18 21:53 » in Mittelalter
    2 Antworten
    515 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rulle72
    Mi 21.11.18 20:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste