Germe(?), pseudo-autonom (?)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Marius
Beiträge: 749
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 13 Mal

Germe(?), pseudo-autonom (?)

Beitrag von Marius » Sa 25.07.20 09:45

Hallo zusammen,
mit dieser Münze komme ich nicht so recht bei der Bestimmung weiter.
Es könnte sein:
Mysien; Germe(?), pseudo-autonom (?).
Bronze; Büste (Apoll?) nach rechts; ΓεPM....(?) n. l. stehende weibl. Figur; 1,6 g.
Wer kann helfen mit einer genauen Bestimmung?
Vielen Dank und viele Grüße
Marius
Dateianhänge
2.JPG
1.JPG

andi89
Beiträge: 1035
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Germe(?), pseudo-autonom (?)

Beitrag von andi89 » Sa 25.07.20 13:35

Hallo.

https://www.acsearch.info/search.html?id=6012229

Ist halt auch nur ein Link, der vermutlich nicht viel schlauer macht....aber mehr hab ich erstmal nicht gefunden.
Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Marius
Beiträge: 749
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 13 Mal

Re: Germe(?), pseudo-autonom (?)

Beitrag von Marius » Sa 25.07.20 15:39

Hallo Andreas,
super, ganz herzlichen Dank!
Der Link hilft mir sehr, denn es ist die gesuchte Prägung. Ich war schon etwas verzweifelt, da ich mir relativ sicher war, dass es sich um ein Stück aus Germe handelt. Ich hatte aber in der mir bekannten Literatur und im Internet keine Belege gefunden.
Herzliche Grüße
Marius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Provinz, pseudo-autonom(?), aber welche Münzstätte ?
    von Marius » Fr 10.04.20 18:33 » in Römer
    2 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Fr 10.04.20 19:16
  • Pseudo-Imperialer Tremissis sucht Ansprache
    von leevante » Sa 22.09.18 21:17 » in Byzanz
    19 Antworten
    2530 Zugriffe
    Letzter Beitrag von leevante
    Fr 31.01.20 12:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: quisquam, Zwerg und 1 Gast