Gordian II ???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

HermannW
Beiträge: 82
Registriert: Di 19.09.17 18:34

Gordian II ???

Beitrag von HermannW » Do 01.10.20 20:57

Hallo,
Münze des Gordian II? Durchm. 24,17-25,96mm, Gew. 8,3 gr. Dicke 2,62 mm

VS: [IMP C]AES M ANT GORDIANVS[????] belorberte Büste in Küraß n. rechts
RS: Concordia oder Virtus???

Kann mir jemand hier helfen?!

Gruß aus Dithmarschen
Hermann
SAM_5496a.JPG
SAM_5495a.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9894
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Gordian II ???

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 01.10.20 22:22

Wenn ein Vogel auf dem Misthaufen steht und kräht, ist das häufig ein Hahn und nur selten ein Pinguin.

Daher würde ich diese Münze bis auf anderslautende Indizien als Gordian III. einordnen. Könnte aus Pella, Makedonien, sein (Rs. COL IUL A - UG PELLA?).

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

HermannW
Beiträge: 82
Registriert: Di 19.09.17 18:34

Re: Gordian II ???

Beitrag von HermannW » Fr 02.10.20 12:44

Hallo, ja kann sein, kann aber leider keine Referenz-Münze finden. Weitere Hilfe möglich???

antoninus1
Beiträge: 3875
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Gordian II ???

Beitrag von antoninus1 » Fr 02.10.20 13:30

Ich tippe auf Dium, evtl. die 22079. Wenn man sich auch die Legendentrennung durch das Lorbeerblatt auf der Vorderseite ansieht, zwischen dem G und dem O, das ist sehr ähnlich.

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/search/brow ... donia+dium
Gruß,
antoninus1

HermannW
Beiträge: 82
Registriert: Di 19.09.17 18:34

Re: Gordian II ???

Beitrag von HermannW » Fr 02.10.20 18:04

Hallo,

vielen Dank euch! Habt mir wirklich geholfen. Ich denke es ist eine Münze aus Dium und nicht aus Pella

Gruß aus Dithmarschen
Hermann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste