Seltene Constantin Münzen?!?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Römerneuling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25.10.04 16:38
Wohnort: Zweibrücken

Seltene Constantin Münzen?!?

Beitrag von Römerneuling » Sa 20.11.04 18:47

Ich habe mir neulich bei ebay ein Lot von 10 Münzen ersteigert.

In diesem Lot befanden sich wirklich schöne Münzen(u.a. auch ein Denar des Antonius Pius) :D ,jedoch bereiten mir 2 dieser Münzen Kopfzerbrechen :( ,da ich sie einfach nicht richtig bestimmen kann.Ich habe sie einfach nicht auf wildwinds gefunden.Da meine Kamera nicht die beste ist,kann ich euch leider kein Bild der Münze einstellen :( ,jedoch kann ich euch die Artikelnummer der Auktion sagen.

Die erste Münze die mich zur Verzweifelung bringt,ist die 1. Münze unten links im Bild.

Die 2. Münze ist die die 3. Münze in der unteren reihe vom Bild.

Besonders mit der 2. Münze bin ich überfordert,da ich bei wildwinds auf kein vergleichbares Exemplar gefunden habe.Der Prägeort dieser Münze ist Const.,also Constantinopel.

Hier ist die Artikelnummer:3937764648

Es wäre wirklich sehr nett,wenn mir irgendjemand die Münzen bestimmen könnte,da ich mit diesen 2 Münzen einfach überfordert bin. :P :D 8O

mfg.
Römerneuling :wink:

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 20.11.04 19:14

Hier der Link:

http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 3937764648

Auf die Schnelle:
Bei deiner Nummer 2 tippe ich auf Constantius II, FEL TEMP REPARATIO, Phönix steht auf Globus.

Bei der Nummer 1 kann ich auf dem Foto nicht genug erkennen, sorry...

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Römerneuling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25.10.04 16:38
Wohnort: Zweibrücken

Beitrag von Römerneuling » Sa 20.11.04 19:26

Hallo,
Vielen Dank für deine Antwort!

Ich glaube mit deiner Vermutung bei der ersten Münze liegst du richtig,da ich auf der Münze die Inschrift zum Teil entziffern konnte.
Nur konnte ich diese Münze bei Widwinds unter Constantinopel nicht finden,ist die besonders selten?
mfg.
Römerneuling

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 20.11.04 19:34

http://www.wildwinds.com/coins/ric/cons ... _II/t.html

RIC VIII 93, Z

Tipp: nimm die Internet Explorer Suchfunktion (-> Bearbeiten -> Suchen (Aktuelle Seite)) und gib "phoenix" ein...

Das Stück ist sicher eine der weniger häufigen Varianten von FEL TEMP REPARATIO-Münzen, jedoch in der dürftigen Erhaltung deines Stückes nicht sehr viel Wert. Allerdings hat es mich auch immer gefreut, wenn ich mal eine andere Version als den ewigen Reitersturz auf einer FEL TEMP REPARATIO-Münze hatte :-)

Viele Grüsse
Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 20.11.04 19:40

Wegen deiner Nummer 1: da du die Münze vor dir hast und sie deshalb besser betrachten kannst als ich, sag mir doch, was du darauf lesen kannst. Gib mir alle Infos die du erkennst (Kopf nach links oder rechts, die Teile der Legende, die du sicher bestimmen kannst usw.)
Nata vimpi curmi da.

Römerneuling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25.10.04 16:38
Wohnort: Zweibrücken

Beitrag von Römerneuling » Sa 20.11.04 20:02

Hallo,
Vielen Dank nochmals für diese schnelle Antwort,mit Hilfe des Links konnte ich die 1. Münze nun bestimmen,es handelt sich um Antioch. RIC VIII 125.

Zu der Erhaltung von meinem "Phönix":Die Münze sieht zwar auf dem Bild schlecht erhalten aus,jedoch wurde nach der von mir vorgenommenen Reinigung ein wirklich schöes Stück sichtbar.

Und auch wenn die Münze nicht besonders viel Wert ist,hab ich bei dieser Auktion sicherlich keinen Verlust gemacht.Es waren immerhin schöne Stücke dabei,nur mal den Antonius Pius Denar zu erwähnen.

mfg.
Römerneuling

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12246
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 20.11.04 20:02

@Römerneuling:

Deine 1. Münze ist ein Centenionalis. Rev.: FEL TEMP REPARATIO, Kaiser steht nach li., hält Labarum in der re. Hand und stützt li. Hand auf Schild, das am li Bein auf dem Boden steht. Vor ihm 2 stehende Gefangene.
Dieser Typ wurde geprägt in Rom, Aquileia, Constantinopel und Nicomedia (Carson/Hill/Kent, LRBC).

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Sa 20.11.04 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 20.11.04 20:20

@Römerneuling:

Das war auch nicht so gemeint, dass du zuviel Geld ausgegeben hast! :-)

Viele Grüsse
Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Römerneuling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25.10.04 16:38
Wohnort: Zweibrücken

Beitrag von Römerneuling » So 21.11.04 10:05

Hallo,

es sollte ja auch nicht so aussehen,ich meine nur,dass ich für diesen Preis,den ich hier bezahlt habe,nicht nochmal solche Münzen bekommen würde. :wink:
Kann mir denn irgendjemand von euch etwas genaueres über die Seltenheit der 1. Münze sagen? :angel:

mfg.
Römerneuling 8)

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 21.11.04 11:55

Auch bei dieser Münze (Nr. 1) gilt: eine der weniger häufigen FEL TEMP REPARATIO-Münzen, aber nicht wirklich selten.

Viele Grüsse
Pscipio
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Constantin II. mit falscher Rückseite
    von ischbierra » Sa 05.10.19 14:21 » in Römer
    6 Antworten
    521 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 06.10.19 19:50
  • Einseitiger Pfenning Ulm 15xx, seltene Ausführung?
    von Koltchak » Mo 29.10.18 21:36 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 01.11.18 10:29
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53
  • Münzen?
    von marbaz » So 03.06.18 22:01 » in Sonstige
    8 Antworten
    1660 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Sa 21.07.18 15:14
  • 2 unbestimmte Münzen
    von Kiste » Mo 30.03.20 16:40 » in Mittelalter
    3 Antworten
    155 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    Di 31.03.20 12:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste