Besatzungsprägungen o.ä.?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

loron
Beiträge: 199
Registriert: Di 30.11.04 20:39

Besatzungsprägungen o.ä.?

Beitrag von loron » Di 30.11.04 22:13

Liebe Römer-Experten,

ich würde gerne für ein Proseminar "Rom und der griech. Osten" eine Arbeit über röm. Prägungen auf griech. Boden schreiben.
In Frage kommt die Zeit zwischen den Makedon. Kriegen bis 133.
Gibt es da nennenswertes numismat. Material? Kenne nur die berühmte Flamininius-Goldmünze...

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4029
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Zwerg » Di 30.11.04 22:24

Hallo Ioron

ich habe auch mal so angefangen - seinerzeit gab es weder Compi noch Internet.

Tip:

Geh einfach bibliographieren
Die klassische Methode ist für die "Grundausbildung" immer noch am besten.

Natürlich kannst du auch im Internet bibliographieren - ich verrate dir aber sicherlich nicht wo

Ansonsten helfe ich gerne

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

loron
Beiträge: 199
Registriert: Di 30.11.04 20:39

Beitrag von loron » Di 30.11.04 22:32

Na, da hab ich wohl nen Geschichts-Dozenten erwischt.
Meiner jedenfalls konnte mir hierüber nichts sagen. Da fürchte ich, dass mich bibliographieren ziemlich viel Zeit kosten wird. Und das ohne zu wissen, ob ich das Thema überhaupt nehmen kann.
----------------------------
Ich komme auch mit geringen Dosen guter Laune durch den Tag.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4029
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Zwerg » Di 30.11.04 22:38

Nee
Keinen Dozenten, sondern einen ehemaligen Studenten. Und als Student hat man meines Wissens auch heute noch Zeit (Sohnemann)

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3880
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mi 01.12.04 16:08

Hallo Ioron,

ich kann dir zwar nicht helfen, aber erst mal im Forum herzlich willkommen, wenn auch offensichtlich als Gast.
Besonders angenehm: du bist mindestens der 5., der am 29.06. geboren ist.
Ein schönes Datum.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3880
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mi 01.12.04 18:12

@ Ioron: Guck doch mal bei Google unter Münzprägungen in Griechenland o. ä. . Vielleicht findest du etwas.
do ut des.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: guarana und 1 Gast