Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
henri-bzh
Beiträge: 86
Registriert: Mi 09.07.08 18:31
Wohnort: Odenwald

Bestimmungshilfe

Beitrag von henri-bzh » Mi 09.05.12 18:19

Hallo Freunde im Forum,
ich habe wieder einmal 3 Münzen die ich nicht genau bestimmen kann.
Die Münzen sind aus Silber und haben alle einen Durchmesser von ca. 14 mm.
Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann.
schon mal besten Dank
Gruß henri-bzh
Dateianhänge
IMGP8756.JPG
IMGP8756.JPG (45.1 KiB) 3083 mal betrachtet
IMGP8757.JPG
IMGP8757.JPG (47.97 KiB) 3083 mal betrachtet
IMGP8758.JPG
IMGP8758.JPG (45.97 KiB) 3083 mal betrachtet
IMGP8759.JPG
IMGP8759.JPG (45.62 KiB) 3083 mal betrachtet

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Marc » Do 10.05.12 13:26

Das 'S S PIN...VS' und Kreuz/Heiliger lässt mich an Italien denken, ich bin aber weit weg von meiner Literatur, so das ich nicht nachsehen kann.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1536
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von QVINTVS » Do 10.05.12 16:06

Richtung Trier, Elsass? Dazu fehlt mir leider auch die Literatur.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
henri-bzh
Beiträge: 86
Registriert: Mi 09.07.08 18:31
Wohnort: Odenwald

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von henri-bzh » Fr 11.05.12 19:54

Marc hat geschrieben:Das 'S S PIN...VS' und Kreuz/Heiliger lässt mich an Italien denken, ich bin aber weit weg von meiner Literatur, so das ich nicht nachsehen kann.
Danke für den Tipp,
aber ich kann leider nichts finden.
Gruß
henri-bzh

Benutzeravatar
henri-bzh
Beiträge: 86
Registriert: Mi 09.07.08 18:31
Wohnort: Odenwald

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von henri-bzh » Fr 11.05.12 19:56

[quote="QVINTVS"]Richtung Trier, Elsass? Dazu fehlt mir leider auch die Literatur

Danke für der Tipp,
aber ich habe leider nichts gefunden.
gruß henri-bzh

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1536
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von QVINTVS » Mi 25.12.19 11:32

EPINAL - das ESPINAVS vielleicht auch ESPINALS würde ich als EPINAL deuten. Da gab es mal eine Münzstätte.

Bistum Metz, Münzstätte Epinal, Literatur: Boudeau, ...
Da ich kein Französisch kann, bin ich mit solch sprachlicher Literatur wenig kompetet. Vielleicht kennt jemand dieses Buch.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

pinpoint
Beiträge: 815
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von pinpoint » Mi 25.12.19 13:29

In my opinion ,

Denier , Laurentius von Leisterberg , 1269- 1280 , Epinal , Diocese Metz
Rev. : + ES PINAVS
ref.nr. : Wendling II / E / P / 4

Regards , Pinpoint
Dateianhänge
2702736.m.jpg
COGITO , ERGO SUM

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von eschi » Di 27.03.18 11:37 » in Griechen
    1 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Fr 30.03.18 08:57
  • Bestimmungshilfe
    von 4tikin » Fr 20.04.18 14:04 » in Griechen
    2 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4tikin
    Fr 20.04.18 19:09
  • Bestimmungshilfe
    von Hallemaik » Di 31.07.18 11:45 » in Byzanz
    0 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hallemaik
    Di 31.07.18 11:45
  • Bestimmungshilfe
    von mürae » So 10.06.18 11:11 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    875 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 24.06.18 10:51
  • Bestimmungshilfe
    von kijach » Fr 27.04.18 13:58 » in Sonstige Antike Münzen
    3 Antworten
    773 Zugriffe
    Letzter Beitrag von indiacoins
    So 29.04.18 11:42

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste