suche zu Meißner Groschen genaue Bestimmung und Zitat

Deutsches Mittelalter
Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

suche zu Meißner Groschen genaue Bestimmung und Zitat

Beitrag von Pflock » Do 16.03.17 19:43

Hallo Zusammen,
kann mir bitte jemand genaueres zu diesem Meißner Groschen sagen: https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=2783278
Dabei geht es mir um die Münze, nicht um den Gegenstempel. Mich interessiert:
  1. Was steht auf dem Rand?
  2. Wann wurde die Münze geprägt?
    WAG hat mir auf Anfrage freundlicherweise mitgeteilt, daß sie zwischen 1412 und 1425 geprägt wurde. Ich wüßte es aber gerne etwas genauer, vielleicht gibt es ja unterschiedliche Typen, die zeitlich enger eingegrenzt werden können. Und so kommen wir zu meiner letzten Frage.
  3. Habt Ihr ein Zitat aus gängiger Literatur für mich?
Mit Meißner Groschen kenne ich mich so gar nicht aus.

Tausend Dank im Voraus.

Bild von WAG-Online:
Bild
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3677
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: suche zu Meißner Groschen genaue Bestimmung und Zitat

Beitrag von ischbierra » Do 16.03.17 22:13

Hallo Pflock,
es ist ein Schildgroschen aus Freiberg, geprägt unter Markgraf Friedrich IV. seinem Bruder Markgraf Wilhelm II. und Landgraf Friedrich von Thüringen. Der Zeitraum 1412-1425 läßt sich nicht weiter eingrenzen.
AV: Lilienkreuz mit aufgelegten Löwenschildchen, 5 blättrige Rose F°W°F°DEI°GRACIA°LAnG
RV: Löwenschild, 5-blättrige Rose GROSSVS° MARCh°MISnEHSIS
Literatur: Krug 684,5; Mehnert 8,2
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: suche zu Meißner Groschen genaue Bestimmung und Zitat

Beitrag von Pflock » Fr 17.03.17 16:26

Prima, so hatte ich mir das vorgestellt. Tausend Dank ischbierra.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1/4 stater treveri bittet um genaue Bestimmung
    von CV420 » Do 10.10.19 09:30 » in Kelten
    2 Antworten
    300 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Sa 19.10.19 09:08
  • Solidus Leo I. - genaue RIC-Nr. bitte
    von Pflock » Sa 10.11.18 22:21 » in Römer
    4 Antworten
    771 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Do 15.11.18 20:53
  • Bitte um Zitat
    von bajor69 » Mo 04.11.19 09:59 » in Römer
    8 Antworten
    483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Mo 04.11.19 18:18
  • Stater der Ambiani: Zitat gesucht
    von antoninus1 » Sa 13.07.19 17:20 » in Kelten
    4 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mo 15.07.19 20:36
  • Suche Hilfe bei der Bestimmung von zwei Silbermünzen (Schautaler Hamburg und St. Georgstaler)
    von Christoph12619 » Do 13.02.20 15:26 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    346 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Christoph12619
    Fr 14.02.20 00:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste