Unbekannte Silbermünze (Pfennig?)

Deutsches Mittelalter
TitusPullo
Beiträge: 3
Registriert: Do 13.09.18 23:40

Unbekannte Silbermünze (Pfennig?)

Beitrag von TitusPullo » Sa 26.09.20 01:35

Hallo Leute,

bisher konnte ich diese Münze weder selbst bestimmen, noch konnte mir in anderen Foren jemand diesbezüglich weiter helfen.
Jetzt müssen mal die Profis hier im Forum ran und zeigen, was sie können. :wink:

Durchmesser genau 16mm. Leider hat die Feinwaage nach einem heftigen Kalibrierungsfaustschlag den Löffel abgegeben :lol: , somit kann ich nur schätzen auf ca. <= 1g.

Wäre schön, wenn mir jemand dieses Teil hier bestimmen könnte.
Besten Dank!

Muenze_Seite2.jpg
Muenze_Seite1_klein.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1714
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Unbekannte Silbermünze (Pfennig?)

Beitrag von QVINTVS » So 27.09.20 11:31

Grüß Dich,

ohne Gewichtsangabe ist das nicht ganz so einfach. Rein äußerlich sieht es wie eine Münze des Straßburger Währungskreises aus. Die Rückseite passt aber irgendwie nicht dazu/kenne ich nicht.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1714
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Unbekannte Silbermünze (Pfennig?)

Beitrag von QVINTVS » So 27.09.20 11:34

Die Vorderseite geht in diese Richtung:

https://www.acsearch.info/search.html?id=3423204
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1714
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Unbekannte Silbermünze (Pfennig?)

Beitrag von QVINTVS » So 27.09.20 11:48

Im Nessel, Münzgeschichte des Elsaß, Frankfurter Münzzeitung, 1909, habe ich dieses Stück nicht gefunden. Vielleicht ist es eine Stempelkopplung zweier unterschiedlicher Typen. Oder, sie gehört ganz woanders hin!?
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

TitusPullo
Beiträge: 3
Registriert: Do 13.09.18 23:40

Re: Unbekannte Silbermünze (Pfennig?)

Beitrag von TitusPullo » Mo 28.09.20 14:34

Hallo QVINTVS,

danke für die Mühe die du dir schon gemacht hast. Ich habe auf gut Glück zwei Stunden ma-shops durchgekaut, aber nicht mal ansatzweise was gefunden was passt.

Habe mir eben ne neue Feinwaage bestellt. Hoffe dir die Tage genaueres sagen zu können.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • unbekannte Silbermünze
    von andi2013 » Sa 09.05.20 20:08 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    267 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 12.05.20 14:39
  • Unbekannte Silbermünze
    von Reaper35 » Di 30.04.19 20:23 » in Mittelalter
    3 Antworten
    995 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neon219
    Do 05.09.19 13:27
  • mir unbekannte Silbermünze
    von pottina » Sa 04.01.20 14:07 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Mo 06.01.20 10:14
  • Unbekannte Silbermünze
    von TorWil » Di 18.08.20 10:43 » in Mittelalter
    0 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 18.08.20 10:43
  • Unbekannte MA Silbermünze Löwe
    von Neuron » Di 30.06.20 16:28 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neuron
    Di 30.06.20 22:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste