Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Sammelforum für Numismatische Literatur
Wacke
Beiträge: 22
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Wacke » Fr 15.04.22 17:23

Hallo zusammen,

ich würde mir gerne Literatur über die Münzen vom Königreich Kleinarmenien zulegen, schwanke aber noch zwischen den beiden Werken von Bedoukian und Nercessian. Welches Werk ist empfehlenswert? Da mich nur die mittelalterlichen Prägungen von Armenien interessieren, wüsste ich bei Nercessian gerne, welcher Anteil des Buches auf diese Zeitspanne entfällt.

Vielen Dank und Gruß

Wacke

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 712
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Albert von Pietengau » Do 26.05.22 21:58

Hallo,

es gibt gleich drei Gründe, die für Bed. sprechen:

1) Sein Standardwerk ist nicht vergriffen und rel. günstig zu bekommen.
2) Es behandelt ausschließlich Münzen aus dem Mittelalter
3) Seine Argumente sind m.E. viel logischer und nachvollziehbarer als die von Nerc.

Inzwischen scheinen beide Werke überholt zu sein: diverse Zuordnungen haben sich geändert.

Gruß
AvP
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Wacke
Beiträge: 22
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Wacke » Sa 28.05.22 10:39

Hallo Albert,

vielen Dank für die Rückmeldung!

Dann habe ich ja im April bei Hirsch den richtigen Katalog ersteigert. Mit 44,00 EUR + Aufgeld war der Preis auch nicht überteuert (Ausgabe v. 1979).

Der Katalog macht einen guten Eindruck, obwohl man von dem Variantenreichtum fast erschlagen wird. 2249 Katalognummern, bei eigentlich relativ wenigen Haupttypen, sind schon ein Wort. Aber alleine das Kapitel "Inscriptions on Roupenian Coins", mit den tollen Zeichnungen und Übersetzungen, ist für den Einsteiger eine große Hilfe. Nicht zuletzt gefällt mir auch das handliche Format.


Viele Grüße

Wacke

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 712
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Albert von Pietengau » Sa 28.05.22 17:52

Gerne!
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 784
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 01.06.22 16:08

Grüß dich.

Gute Frage, beantworte ich auch gerne. Guck mal hier:

https://www.kunstmuseum-moritzburg.de/m ... n/levon-i/

War leider nicht in der Ausstellung, habe mir dafür das Buch geholt. Bin in dem Thema kein absoluter Experte, aber via solchen Büchern kann man sich in solche Theman gut reinlesen, weil ja eben auch die ganze Geschichte dahinter dargestellt wird.

LG =)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Wacke
Beiträge: 22
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Wacke » Do 02.06.22 16:59

Hallo Basti,

vielen Dank für den Tipp! Das Buch ist ggf. eine gute Ergänzung zu dem Katalog von Bedoukian. Geschichte in optisch schöner Verpackung ist genau mein Ding :-) Auch wenn es, was die Numismatik angeht, wahrscheinlich keinen großen Mehrwert liefert. Sehe ich das richtig, dass das Buch 3-sprachig ist? Der effektive Umfang liegt dann wohl deutlich unter den 272 Seiten.


Viele Grüße

Wacke

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 784
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 02.06.22 19:59

Yo hey, schön, wenn ich dir helfen guck.

Freu mich, dass ich bei einem so speziellen Thema weiterhelfen kann. Aber, sorry, für das Selbstlob, aber Literatur habe ich doch eine guten Riecher. Habe schon einigen Usern Sachen vermittelt. Die Themen Kreuzzüge, Byzanz und Armenien verschwimmen ja mehr oder weniger ein wenig. Und eben solche Bücher stellen die Verknüpfung und Tiefe der Sache gut dar.

Da ist beispielsweise auch der arabisch-islamische Einfluß und die immer größer werdenden Türken Thema. Gönn es dir, echt empfehlenswert =D
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 784
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Literaturempfehlungen zu Münzen des Königreiches Kleinarmenien

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 02.06.22 20:14

Wacke hat geschrieben:
Do 02.06.22 16:59
Hallo Basti,

vielen Dank für den Tipp! Das Buch ist ggf. eine gute Ergänzung zu dem Katalog von Bedoukian. Geschichte in optisch schöner Verpackung ist genau mein Ding :-) Auch wenn es, was die Numismatik angeht, wahrscheinlich keinen großen Mehrwert liefert. Sehe ich das richtig, dass das Buch 3-sprachig ist? Der effektive Umfang liegt dann wohl deutlich unter den 272 Seiten.


Viele Grüße

Wacke
Habe mal blind drei Bilder gemacht. Cooles Ding. Denke mal von einem so speziellen Thema wie Armenien gibt es nicht so viele Bücher. Uns wenn, dann sicher aus den 50ern, Englisch und nur alle fünf Jahre auf einer Auktion round about 50/75 Euro. Da ist doch so etwas fantastisch. Spreche aus Erfahrung ;-)
Dateianhänge
IMG_20220602_200431-min.jpg
IMG_20220602_200339-min.jpg
IMG_20220602_200407-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste