Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Sino
Beiträge: 10
Registriert: Mi 24.06.20 08:37
Hat sich bedankt: 7 Mal

Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von Sino » Mi 24.06.20 14:51

Auf ein Letztes.
Und hier: ist Nr. 9 richtig bestimmt?
DSC_0681.jpg
DSC_0680.jpg
DSC_0677.jpg
DSC_0676.jpg
DSC_0675.jpg
DSC_0674.jpg
DSC_0673.jpg
DSC_0672.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von shanxi » Mi 24.06.20 14:56

Die 9: da war die Ming Dynastie schon zu Ende.
Die Münze ist von Sun Kewang, einem Rebellenführer
Inschrift:
Av: Xing Chao Tong Bao
Rv: Yi Fen
Hartill 21.13

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von shanxi » Mi 24.06.20 14:59

Die 10 ist ein Amulett / Charm, (wahrscheinlich das interessanteste Stück der hier gezeigten Sammlun)

Bildseite: Drache, Phönix und zwei Fische
Textseite: Symboltiere des chinesischen Tierkreises und die zugehörigen Schriftzeichen für die zwölf Erdzweige
Ratte - 子
Ochse - 丑
Tiger - 寅
Hase - 卯
Drachen - 辰
Schlange - 巳
Pferd - 午
Ziege - 未
Affe - 申
Hahn - 酉
Hund - 戌
Schwein - 亥

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von shanxi » Mi 24.06.20 15:01

Die 11
Kai Yuian Tong Bao aus der Tang Dynastie (618-907)

und die 12:
Qing Dynastie
Kaiser: Wen Zong
Inschrft:
Av: Xiang Feng Tong Bao
Rev.: Boo Yun (links und rechts) Dang Shi (oben, unten, Wert 10)

Hartill: 22.1017

Sino
Beiträge: 10
Registriert: Mi 24.06.20 08:37
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von Sino » Mi 24.06.20 15:05

Wahnsinn, so prompte Hilfe hätte ich nicht erwartet, nochmal Danke

Sino
Beiträge: 10
Registriert: Mi 24.06.20 08:37
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von Sino » Mi 24.06.20 15:08

Sie lassen mich sprachlos zurück, ich ziehe den Hut!

Pel12
Beiträge: 1
Registriert: Do 18.03.21 12:23

Re: Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)

Beitrag von Pel12 » Do 18.03.21 12:47

hallo an alle, :)
Ich habe so ein ähnliches von einer älteren Dame bekommen. Könnt Ihr mir hierbei auch Helfen um herauszufinden zur welcher Dynastie es gehört und wie viel dieser an Wert hat?
Dateianhänge
IMG_6453.JPG
IMG_6452.JPG
IMG_6452.JPG (23.77 KiB) 333 mal betrachtet

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze
    von Münze2021 » » in Mittelalter
    22 Antworten
    822 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münze2021
  • Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten
    von k3fir » » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
  • Hilfe bei der Bestimmung von 2 Münzen
    von Sylvanus » » in Römer
    6 Antworten
    261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Hilfe bei der Bestimmung von 2 Münzen
    von Sylvanus » » in Römer
    8 Antworten
    324 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
  • Fundbestimmung alter, dünner, kleiner, brauner Münzen
    von Sam24 » » in Altdeutschland
    16 Antworten
    817 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste