Bestimmungshilfe erbeten für indische (?) Kupfermünze

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
drbs
Beiträge: 15
Registriert: So 14.09.08 20:02
Wohnort: Melle

Bestimmungshilfe erbeten für indische (?) Kupfermünze

Beitrag von drbs » Mi 01.10.08 10:38

Noch ein Versuch, obwohl die Münze schlecht erhalten ist.
Habe sie 1976 in Kaschmir erstanden mit der Angabe, daß sie 250 Jahre alt sei und aus Afghanistan stamme - wohl eher aus Kaschmir ???
Durchmesser 19 mm
Dicke 3 mm
Gewicht ca. 6 g
Dateianhänge
11 I.JPG
11 II.JPG

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 728
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Bestimmungshilfe erbeten für indische (?) Kupfermünze

Beitrag von rati » Fr 14.01.22 17:11

Indien , Fürsten Staaten , Duptala Dynasty , Sankaravarman AD 883-902 , Stater

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste