Münzwappen - benötige bitte Bestimmung

Deutschland vor 1871
Blassbacke
Beiträge: 2
Registriert: So 05.03.23 09:57
Wohnort: Hamminkeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Münzwappen - benötige bitte Bestimmung

Beitrag von Blassbacke » So 05.03.23 12:00

Hallo Leute,
ich darf mich kurz vorstellen:
Sondler als Hobby und 58 Jahre alt; Kreis Wesel; zwangsläufig :) mit Fund-Münzen beschäftigt.
Die Bestimmungen lassen sich im Normalfall immer gut erledigen und es waren auch schon einige
Exoten dabei.
Im aktuellen Fall brauche ich die Hilfe der Fachleute, da ich ein Münzwappen im Moment nicht zuordnen kann.
Gestern einen abgeranzten IIII-Pfennig gefunden und noch mit Mühe das Wappen einigermaßen sichtbar machen können.
Fotos stelle ich ein.
Danke an alle die mitmachen.
Gruß
Blassbacke
Dateianhänge
IIIIer Revers 150k.jpg
IIIIer Avers 150k.jpg
...echt jetzt?...Ernsthaft? :black:

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1822
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2258 Mal
Danksagung erhalten: 830 Mal

Re: Münzwappen - benötige bitte Bestimmung

Beitrag von didius » So 05.03.23 12:21

Das ist ein sehr seltenes 4 Pfennig Stück aus Bocholt
Gefunden Dank dem guten alten Rentzmann
Leider, wie du selbst schon geschrieben hast, ziemlich schlecht erhalten
https://www.acsearch.info/search.html?id=2736450
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (So 05.03.23 12:59) • MartinH (So 05.03.23 17:55) • Erdnussbier (So 05.03.23 17:59)

Blassbacke
Beiträge: 2
Registriert: So 05.03.23 09:57
Wohnort: Hamminkeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Münzwappen - benötige bitte Bestimmung

Beitrag von Blassbacke » So 05.03.23 13:09

Hallo Didius,
vielen Dank für die Hilfe - hab an Bocholt als Stadtwappen gedacht, habs aber verworfen, da Bocholt (so hab ich das bisher gedacht)
keine Prägerechte hatte - danke für die Lernhilfe!
...echt jetzt?...Ernsthaft? :black:

MartinH
Beiträge: 334
Registriert: Do 25.03.21 15:41
Hat sich bedankt: 1188 Mal
Danksagung erhalten: 1636 Mal

Re: Münzwappen - benötige bitte Bestimmung

Beitrag von MartinH » So 05.03.23 17:55

Hier mal eine website mit erzielten Preisen, allerdings ist die Erhaltung deutlich besser:
https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... %20Pfennig

Bocholt hatte Prägerechte, eine kurze Zusammenfassung findest Du hier:
https://www.coingallery.de/stadt/wf/westfalen.htm

Viele Grüße
MartinH
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MartinH für den Beitrag:
didius (So 05.03.23 18:03)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Benötige Hilfe bei Bestimmung.
    von der_kossi » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    2243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Benötige Hilfe zur Bestimmung
    von der_kossi » » in Mittelalter
    5 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von der_kossi
  • Ich benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münzen
    von Taris » » in Altdeutschland
    12 Antworten
    867 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • Benötige Hilfe bei der Identifizierung 1
    von chevalier » » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    1457 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
  • Benötige Hilfe bei der Identifizierung
    von Neues Deutschland » » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    1106 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste