Hilfe bei Bestimmung von Porzellanmedaillen und -münzen

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 253
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen
Danksagung erhalten: 12 Mal

Hilfe bei Bestimmung von Porzellanmedaillen und -münzen

Beitrag von rista » Sa 22.12.07 19:46

Hallo,

ich habe einige Porzellanmedaillen und -münzen, für die ich Eure Hilfe bei der Bestimmung nach dem SCHEUCH-Katalog benötige. Die Hauptnummern habe ich zum großen Teil schon aus dem Web recherchiert, aber bei den Unternummern komme ich nicht weiter. Die Münzen habe ich schon im MENZEL gefunden.

Hier kommt die Beschreibung und ein Scan:
1. Reihe
1 - ohne Wert, Leipzig, F.A.R.77 (Artillerieregiment 77) - weiß - Sch. 779 ?
2 - ohne Wert, Kyffhäuser, RIR27, 1924 - braun - Sch. zwischen 800 und 900 ?
3 - ohne Wert, Freiberg, IR 182, 1922 - weiß - Sch. 749 ?
4 - ohne Wert, Freiberg, IR 182, 1922 - braun - Sch. 749 ?

2. Reihe
1 - ohne Wert, Leipzig, 77 F.A.R. (Artillerieregiment 77) - braun - Sch. 779 ?
2 - ohne Wert, Leipzig, 200. Geburtstag Joh. Seb. Bach, 1923 - weiß - Sch. 781 ?
3 - ohne Wert, Leipzig, 200. Geburtstag Joh. Seb. Bach, 1923 - braun - Sch. 781 ?
4 - ohne Wert, Leipzig, 700 Jahre Thomaskirche, 1922 - weiß - Sch. 776 ?

3. Reihe
1 - 10 M, Quedlinburg, 1000 Jahrfeier, 1922 - braun - Me.21008.1 - Sch. 221 ?
2 - 10 M, Quedlinburg, 1000 Jahrfeier, 1922 - weiß - Me.21008.2 - Sch. 221 ?
3 - 10 M, Meissen, Stadt, 1921 - weiß - Me.16528.29 - Sch.185 ?
4 - 5 M, Stuttgart, Schloß Ludwigsburg, 1921 - weiß, Goldrand, bds. glasiert (?) - Me.24603.1 - Sch. 551 ?
5 - 3 M, Kitzingen, Stadt, braun - Sch. 152 ?

Bis auf die Stücke Stuttgart und Kyffhäuser sind alle anderen aus Meissen.

Falls es bei SCHEUCH Aussagen zur Auflagenhöhe oder Seltenheit/Preis gibt, wäre es hilfreich, wenn Ihr mir diese Angaben mit postet.

Schöne Weihnachtsgrüße an Euch
- rista -
Dateianhänge
porzellan_reihe1_2.jpg
porzellan_reihe2_2.jpg
porzellan_reihe3_2.jpg

Benutzeravatar
research
Beiträge: 200
Registriert: So 27.03.05 13:13
Wohnort: Jülich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von research » Di 25.12.07 12:40

Hallo Rista,

Scheuch macht weder Angaben zur Auflagenhöhe noch zum Preis.
Aber in eBay werden deine Stücke ja gehandelt. Da würde ich öfter mal reinschauen und die Preisentwicklung notieren.

Mit bestem Gruß
RESEARCH
Homepage über Kunstmedaillen
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit - beim Universum bin ich mir nicht so sicher (Einstein).

böttgersteinzeug
Beiträge: 41
Registriert: So 09.03.08 08:41
Wohnort: Harz

Meissen Porzellanmedaillen nach Scheuch

Beitrag von böttgersteinzeug » Di 18.03.08 08:21

Hallo,
Scheuch hat folgende Einteilung zur Auflagenhöhe, soweit bekannt, erstellt:

für Porzellanmünzen: für Porzellanmedaillen:
I 641.000 - 100.001 I über 70.000
II 100.000 - 50.001 II 70.000 - 10-001
III 50.000 - 10.001 III 10.000 - 3.001
IV 10.000 - 6.001 IV 3.000 - 2.001
V 6.000 - 3.001 V 2.000 - 1.501
VI 3.000 - 1.001 VI 1.500 - 1.001
VII 1.000 - 501 VII 1.000 - 501
VIII 500 - 201 VIII 500 - 201
R unter 200 R unter 200

Weitere Informationen folgen.

Grüße
Johann Friedrich Böttger (* 4. Februar 1682 in Schleiz; † 13. März 1719 in Dresden) Alchemist und Erfinder des Europäischen Porzellans.

böttgersteinzeug
Beiträge: 41
Registriert: So 09.03.08 08:41
Wohnort: Harz

Beitrag von böttgersteinzeug » Di 18.03.08 08:41

Hallo,
Scheuch hat folgende Einteilung zur Auflagenhöhe, soweit bekannt, erstellt:
für Porzellanmünzen:
I 641.000 - 100.001
II 100.000 - 50.001
III 50.000 - 10.001
IV 10.000 - 6.001
V 6.000 - 3.001
VI 3.000 - 1.001
VII 1.000 - 501
VIII 500 - 201
R unter 200

für Porzellanmedaillen:
I über 70.000
II 70.000 - 10-001
III 10.000 - 3.001
IV 3.000 - 2.001
V 2.000 - 1.501
VI 1.500 - 1.001
VII 1.000 - 501
VIII 500 - 201
R unter 200

Muß mich erstmal an das Format hier gewöhnen.
Grüße
Johann Friedrich Böttger (* 4. Februar 1682 in Schleiz; † 13. März 1719 in Dresden) Alchemist und Erfinder des Europäischen Porzellans.

böttgersteinzeug
Beiträge: 41
Registriert: So 09.03.08 08:41
Wohnort: Harz

Scheuch Bestimmung der Porzellanmedaillen

Beitrag von böttgersteinzeug » Di 18.03.08 08:48

Hallo,

es folgt komplette Bestimmung gemäß Scheuch & Auflagenhöhe:

1.Reihe 1 - 779 n / VIII
2 - 895 a / unbekannt Porzellanfabrik Ernst Teichert Meissen
3 - 749 n / VII
4 - 749 a / V

2.Reihe 1 - 779 a / VII
2 - 781 n / VIII
3 - 781 a / VII
4 - 776 n / VIII

3.Reihe 1 - 221 a / III
2 - 221 n / IV
3 - 185 n / V
4 - 551 oI / V Porzellanfabrik Ludwigsburg
5 - 152 a / III

Alle Stücke sind relativ häufig und bringen bei EBAY ca.. 5 - 10 Euro je nachdem wieviele Interessenten gerade da sind.

Grüße
Johann Friedrich Böttger (* 4. Februar 1682 in Schleiz; † 13. März 1719 in Dresden) Alchemist und Erfinder des Europäischen Porzellans.

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 253
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von rista » Mi 19.03.08 22:17

Hallo böttgersteinzeug,

recht vielen Dank für Deine Mühe, hätte nicht gedacht, dass sich noch jemand meiner "Schätze" erbarmt. :angel:

Viele Grüße und schöne Ostern
rista

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Do 20.03.08 21:28

böttgersteinzeug hat geschrieben:Muß mich erstmal an das Format hier gewöhnen.
Aber schön, dass wir jetzt auch für diese Dinger einen Spezialisten haben. :D

Herzlich Willkommen im Forum!

Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Antike MÜnzen-Hilfe bei Bestimmung
    von lomü » So 20.12.20 10:27 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    So 20.12.20 11:17
  • Hilfe bei der Bestimmung zweier Münzen
    von Remind » Sa 22.08.20 16:37 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Sa 22.08.20 16:59
  • Bitte um Hilfe bei der Bestimmung von drei Münzen
    von Nordbuerg » So 27.09.20 23:25 » in Griechen
    5 Antworten
    424 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mo 28.09.20 09:17
  • Hilfe erbeten: Bestimmung alter asiatischer Münzen
    von Sino » Mi 24.06.20 14:11 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sino
    Do 25.06.20 05:49
  • Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)
    von Sino » Mi 24.06.20 14:51 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    565 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pel12
    Do 18.03.21 12:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste