Ein Nero, aber???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Ein Nero, aber???

Beitrag von eschbn » Sa 21.03.09 19:06

Für heute meine letzte Frage.

Was hab ich hier???
Dateianhänge
10064.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Apocolocyntosis
Beiträge: 146
Registriert: Mi 02.04.08 13:34

Beitrag von Apocolocyntosis » Sa 21.03.09 19:27

Hallo eschbn,
guckst Du hier:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 3&Lot=2252
Als Einstiegsliteratur sei Dir Ursula Kampmann, " Die Münzen der römischen Kaiserzeit" empfohlen. Das Buch natürlich, nicht Frau Kampmann herself. :wink:

Ergebenst
Apo.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 21.03.09 20:23

Angaben zu Größe und Gewicht sind prinzipiell sehr hilfreich.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2826
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Beitrag von tilos » Mo 23.03.09 08:46

Wenn ich mir die Rückseite betrachte, kommt mir das Stück suspekt vor. Sieht irgendwie verwaschen und z.T. blasig aus. Aber vielleicht liegt das auch nur an der Abbildungsqualität?
Gruß
Tilos

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von chinamul » Mo 23.03.09 10:42

An der Echtheit gibt es in meinen Augen keinen Zweifel, und ich pflege mich bei solchen Aussagen sehr zurückzuhalten.
Asses des Nero mit dem Janustempel sind weniger häufig als die ewigen Victorien mit SPQR-Schild, aber unter den Janus-Asses scheinen die mit Linkstür deutlich seltener zu sein als die mit Rechtstür.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mo 23.03.09 14:02

Vielen Dank für Eure Kommentare, was wäre ich ohne Euch???
Unwissend!!!!!!!!

Danke
Eschbn
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 23.03.09 14:05

Das ist eine wirklich nette Münze, besonders das Portrait.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2826
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Beitrag von tilos » Mo 23.03.09 16:39

chinamul hat geschrieben:An der Echtheit gibt es in meinen Augen keinen Zweifel, und ich pflege mich bei solchen Aussagen sehr zurückzuhalten....
Gruß
chinamul
Ich wollte da auch nichts behaupten, aber die Fotos sind ja für eine Echtheitsexpertise nicht unbedingt optimal und können schon zu solch einem - möglicherweise abwegigen - Gedanken führen. Immerhin werden ja die teureren Bronzen des Nero nicht gerade selten repliziert und gefälscht.
Also nichts für ungut und beste Grüße
Tilos

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Nero Quadrans
    von bajor69 » Mi 13.02.19 16:03 » in Römer
    7 Antworten
    605 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 14.02.19 08:39
  • Nero Münze ?
    von Walterchen » Sa 09.11.19 17:07 » in Römer
    6 Antworten
    496 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Do 14.11.19 21:26
  • Seltsamer Nero
    von kijach » Sa 10.08.19 14:31 » in Römer
    4 Antworten
    318 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 11.08.19 14:42
  • Mysteriöser Nero-Sesterz
    von GiulioGermanico » Mi 26.06.19 08:45 » in Römer
    3 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Mi 26.06.19 10:57
  • Unknown Denarius Nero ??
    von pinpoint » Fr 26.10.18 21:49 » in Römer
    3 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Sa 27.10.18 13:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste