Justinian Follis Nikomedia - Zweifel an der "Falschheit

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Justinian Follis Nikomedia - Zweifel an der "Falschheit

Beitrag von Timesitheus » Mo 23.03.09 17:12

Hallo Byzanzforum,

bei diesem zwar nahezu patinafreien Follis des Justinian aus Nikomedia (Offizin A, Jahr X/II oder doch eher X/II/I ?) aus der Wühlkiste bin ich vor Jahren davon ausgegangen, dass es eine übliche Fälschung ist.

Nachmessen und nachwiegen ergaben jetzt 40-42 mm und ca. 22 Gramm, was für die üblichen Fälschungen doch etwas zu hoch ist.

Auch glaube ich nun in der 3. Zeile ein weiteres I zu lesen, womit es Jahr 13 und nicht 12 wäre.

Daher habe ich nun etwas "Zweifel an der Falschheit" (wobei das ja mal was anderes ist, als die üblichen Echtheitszweifel).

Über Eure Einschätzung würde ich mich freuen.

Viele Grüsse,
Dateianhänge
ivstinian-f-nik-rv.jpg
ivstinian-f-nik-av.jpg
Timesitheus

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Mo 23.03.09 17:20

Es ist Jahr 13, genau.
Die Münze ist auf jeden Fall echt, leider vom Vorbesitzer ziemlich schlecht behandelt worden.
Sobald der Frühling kommt kannst du sie mal für einige Wochen in die Sonne legen - Fensterbank oder Balkon - Sie dürfte dann wieder eine einigermaßen ordentliche Färbung bekommen.
Die Sear# ist 201.


Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Mo 23.03.09 18:37

Danke Maico,

ich werde es diesmal also mit der natürlichen Sonnenbank versuchen.

Sonst hätte ich den Follis in eine übergroße Streichholzschachtel mit 1-2 Streichhölzern gelegt.

Gruß
Gerd
Timesitheus

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Follis ?
    von Pipin » Mi 08.04.20 16:53 » in Römer
    3 Antworten
    196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Do 09.04.20 13:39
  • Unbekannter Follis
    von Gorme » Di 15.09.20 20:19 » in Römer
    4 Antworten
    199 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mi 16.09.20 14:28
  • Follis aus Kyz zum näher Bestimmen
    von minimee » So 03.05.20 15:06 » in Byzanz
    1 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 03.05.20 21:21
  • geheimnissvoller Follis des Justinus I
    von minimee » Mi 22.07.20 23:03 » in Byzanz
    7 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    Sa 25.07.20 12:06
  • Hilfe bei Follis Bestimmung
    von TorWil » Do 06.12.18 16:16 » in Byzanz
    1 Antworten
    629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Fr 07.12.18 17:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste